Jeremy Sydow (Husqvarna) startet in der MX2-WM

Von Thoralf Abgarjan
Motocross-WM MX2
Jeremy Sydow (#104) steigt in die MX2-WM ein

Jeremy Sydow (#104) steigt in die MX2-WM ein

Nach seinem erfolgreichen Jahr in der EMX250 Europameisterschaft steigt der Chemnitzer Jeremy Sydow im nächsten Jahr mit dem Team 'DIGA-Procross Husqvarna' in die MX2-WM auf.

Jeremy Sydow legte in diesem Jahr eine gute Saison hin, nachdem er verletzungsbedingt die ersten 3 Runden der EMX-250 verpasst hatte. Obwohl die deutsche Nachwuchshoffnung die ersten EM-Läufe verpasst hatte, erreichte der Chemnitzer am Ende noch Rang 6 der EMX250.

Sydow bleibt auch in der kommenden Saison im deutschen Team 'DIGA-Procross Husqvarna', wird aber in die MX2-WM aufsteigen.

In der letzten Saison Jahr war Henry Jacobi der einzige deutsche WM-Dauerstarter in der MX2-Klasse. Jacobi, der das Alterslimit der MX2-Klasse von 23 Jahren überschritten hat, wird im kommenden Jahr in die MXGP-Klasse aufsteigen.

Dieses Jahr hatte Sydow bereits bei einigen Wildcardeinsätzen WM-Luft geschnuppert und Achtungserfolge erzielt. «Ich freue mich auf das nächste große Kapitel in meiner Karriere», erklärte Sydow.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 22.04., 15:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Do.. 22.04., 15:30, Arte
    Amerika mit David Yetman
  • Do.. 22.04., 15:30, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Do.. 22.04., 15:45, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Do.. 22.04., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 22.04., 16:20, ORF Sport+
    Motorhome - Formel 1 GP von Emilia Romagna 2021: Die Analyse, Highlights aus Imola
  • Do.. 22.04., 19:14, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do.. 22.04., 20:00, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Do.. 22.04., 20:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 22.04., 21:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv
» zum TV-Programm
2DE