Mitchell Harrison verlässt Bud Racing Kawasaki

Von Thoralf Abgarjan
Motocross-WM MX2
Der Amerikaner Mitchell Harrison startet nicht mehr in der WM

Der Amerikaner Mitchell Harrison startet nicht mehr in der WM

Der Amerikaner Mitchell Harrison kann wegen der Covid-19-Pandemie nicht nach Europa reisen. Er wurde letztes Jahr als Ersatzfahrer für Brian Hsu von BUD Racing Kawasaki engagiert. Nun erfolgt die Trennung.

Mitchell Harrison wechselte im letzten Jahr aus den USA nach Europa, um Brian Hsu im Team BUD Racing Kawasaki zu ersetzen. Harrison beendete die MX2 WM auf Rang 15. Nun wurde die Trennung des Amerikaners vom französischen Team bekanntgegeben.

«Wegen der Reisebeschränkungen zwischen Europa und den USA wird BUD Racing Kawasaki die Zusammenarbeit mit Mitchell Harrison in der laufenden MX2-Saison beenden. Der in Kalifornien lebende Harrison kann wegen der Covid-19 -Pandemie nicht nach Europa zurückkehren.»

Beide Parteien einigten sich auf Vertragsauflösung. BUD Racing Kawasaki hat bereits Ersatz angekündigt, aber noch keinen Namen genannt.

Die WM soll am 9. August im lettischen Kegums fortgesetzt werden.


Mehr über...

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Videos

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

Fr. 14.08., 18:15, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 14.08., 18:45, Motorvision TV
Chateaux Impney Hill Climb
Fr. 14.08., 19:14, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Fr. 14.08., 19:35, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 14.08., 20:50, Motorvision TV
Andros E-Trophy
Fr. 14.08., 21:15, Hamburg 1
car port
Fr. 14.08., 21:45, Motorvision TV
400 Thunder Australian Drag Racing Series
Fr. 14.08., 22:35, Motorvision TV
New Zealand Jetsprint Championship
Fr. 14.08., 22:35, Motorvision TV
New Zealand Jetsprint Championship
Fr. 14.08., 23:00, ORF Sport+
FIA Formel E: 11. Rennen, Highlights aus Berlin
» zum TV-Programm
18