Weltmeister Tony Cairoli «Habe es allen gezeigt»

Von Kay Hettich
Seit dem ersten Lauf beim MXGP-Meeting in Assen steht Tony Cairoli als neuer Weltmeister fest. Es ist bereits der neunte WM-Titel für den Red Bull KTM-Star.

Ein 16. Platz hätte Tony Cairoli in Assen gereicht, um sich vorzeitig zum MXGP-Weltmeister 2017 zu krönen. Das wäre aber nicht die Art und Weise, wie ein Cairoli Weltmeister werden wollte. Der Sizilianer riskierten im ersten Lauf viel und jagte seinen Red Bull KTM-Teamkollegen Jeffrey Herlings bis zum Zielstrich.

Mit Rang 2 konnte der Italiener leben...

Für Cairoli war es wichtig, noch einmal dieses Zeichen zu setzen. Nach den verkorksten Saisons 2015 und 2016 glaubten bereits viele, die Zeit des 31-Jährigen wäre abgelaufen. «Es war eine wichtige Meisterschaft für mich, denn ich bin nicht als Favorit in die Saison gegangen und dieser Titel ist für alle, die geredet haben», sagte der nun neunfache Weltmeister stolz. «Ich weiß was es braucht, um eine solide und konstante Weltmeisterschaft zu bestreiten. Wir haben es geschafft und darüber bin ich sehr glücklich.»

Der Red Bull KTM-Werkspilot setzte sich 2017 nicht nur gegen die beiden jungen Weltmeister Romain Febrve (Yamaha, 2015) und Tim Gajser (Honda, 2016) der vergangenen beiden Jahre durch, sondern auch gegen seinen aufstrebenden Teamkollegen. «Es war eine großartige Saison, eine meiner besten», zog Cairoli ein vorläufiges Fazit. «Es ist erstaunlich, dass ich mich auch nach fast 15 Jahren in der Weltmeisterschaft immer noch verbessern kann. Darauf bin ich stolz und ich denke, es gibt in einigen Bereichen immer noch Verbesserungspotenzial, aber im Moment möchte ich diesen Titel einfach nur genießen.»

Erstaunlich: Es ist der erste WM-Titel den Cairoli mit einer 450er KTM einfahren konnte. «Das ist etwas Besonderes», meinte auch der MX-Superstar. «Die anderen habe ich mit der 350er eingefahren und als ich verletzt war, waren wir nie wirklich in einer Position, in der ich die 450er ausreichend hätte testen können. Dieses Jahr habe ich mich auf dem Bike sehr gut gefühlt und wir haben uns über den Winter stark verbessert.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Miami-GP: Diese neue Formel 1 begeistert die Fans

Mathias Brunner
Der erste Grand Prix von Miami ist ein Erfolg. 240.000 Fans haben sich das Spektakel im Miami International Autodrome gegönnt. Das Wochenende zeigt – die Formel-1-Saison 2022 wird uns noch viel Freude machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 19.05., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 19.05., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 19.05., 03:55, Motorvision TV
    Motorcycles
  • Do.. 19.05., 04:20, Motorvision TV
    Bike World 2020
  • Do.. 19.05., 05:00, ORF Sport+
    Formel E 2022: 8. Rennen: Berlin, Highlights
  • Do.. 19.05., 05:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 19.05., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 19.05., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Do.. 19.05., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 19.05., 06:00, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
» zum TV-Programm
3AT