Glenn Coldenhoff wird GasGas-Werksfahrer

Von Thoralf Abgarjan
Motocross-WM MXGP
Glenn Coldenhoff wechselt 2020 zu GasGas

Glenn Coldenhoff wechselt 2020 zu GasGas

Die Katze ist aus dem Sack. GasGas steigt 2020 in die MXGP ein. Der niederländische WM-Dritte, Glenn Coldenhoff, wird Werksfahrer der spanischen Traditionsmarke. Die Bikes setzen auf der KTM-Plattform auf.

Nach der Übernahme von 60 Prozent GasGas durch 'Pierer Mobility', sprich KTM, war zu vermuten, dass unter der Federführung von Stefan Pierer auch ein Einstieg in die Motocross-WM bevorsteht. Pierers Erfolgskonzept hat sich bewährt: Am Sonntag Rennen gewinnen - am Montag Motorräder verkaufen. Umgekehrt gilt diese Regel übrigens auch, wie das Beispiel Suzuki zeigt. Unter dem gemeinsamen Dach von 'Pierer Mobility' soll die dritte Marke im Reigen der KTM-Tochterunternehmen natürlich auch das Vertriebsnetz von KTM nutzen.

Die GasGas-Motorräder werden ähnlich wie die Husqvarnas direkte Ableger der aktuellen KTM-Bikes sein. GasGas will in die Motorsportsegmente Trial, Enduro und Motocross investieren.

In der prestigeträchtigsten Motocrossklasse, der MXGP, wird 2020 der zweifache Nations-Sieger Glenn Coldenhoff mit GasGas antreten. KTM Produktmanager Joachim Sauer erklärte. «Die neuen GasGas-Bikes setzen auf der gemeinsamen KTM-Plattform auf, aber GasGas wird die spanischen Wurzeln behalten. Die Fahrwerkselemente werden definitiv von WP kommen.»


siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsport: Entschleunigung ist das Gebot der Stunde

Von Günther Wiesinger
Die Coronakrise hat den globalen Motorsport und viele andere Großanlässe zum Erliegen gebracht. Jetzt ist Zeit für Besinnung. Ein Impfstoff ist momentan wichtiger als die Austragung von Risikosportarten.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Mi. 08.04., 18:00, ORF Sport+
Rallye Weltmeisterschaft
Mi. 08.04., 18:20, Motorvision TV
Racing in the Green Hell
Mi. 08.04., 18:30, SPORT1+
Motorsport - Monster Jam
Mi. 08.04., 18:40, Einsfestival
Sturm der Liebe
Mi. 08.04., 19:00, Puls 4
Café Puls - Das Magazin
Mi. 08.04., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Mi. 08.04., 19:30, Motorvision TV
Formula E Street Racers
Mi. 08.04., 21:30, SPORT1+
eSports - Porsche Mobil 1 Supercup Virtual Edition
Mi. 08.04., 22:45, Motorvision TV
Tuning - Tiefer geht's nicht!
Mi. 08.04., 23:15, Hamburg 1
car port
» zum TV-Programm
83