Phillipaerts verzichtet auf Startnummer 1

Von Robert Poensgen
Motocross-WM MXGP
David Phillipaerts

David Phillipaerts

David Phillipaerts möchte 2009 mit der Startnummer 19 den MX1-Weltmeister-Titel verteidigen. Die Nummer 1 ist nichts für den 25-Jährigen.

In der Formel 1 ist es selbstverständlich. Der Weltmeister bekommt für die neue Saison automatisch die Startnummer 1. Beim Motocross ist das anders. Egal, ob Weltmeister oder Hinterbänkler, jeder Pilot darf sich seine Startnummer wünschen.
Bei Überschneidungen hat der bessere aus dem letzen Jahr Vorwahlrecht. Bei den meisten Fahrern dient die Startnummer als Markenzeichen.

Phillipaerts könnte 2009 mit der Nummer 1 an das Startgatter rollen, doch der Italiener verzichtet. Der Grund: Aberglaube. «Die Startnummer 19 ist besser. Ich könnte nicht mit der 1 auf dem Motorrad fahren. Das bringt mir kein Glück», so Phillipaerts in einem Interview. «Tony Cairoli hatte 2006 mit der Nummer 1 eine schwere Saison. Ausserdem verbinden mich die Fans mit der Nummer 19.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 19.09., 18:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball EM 2016 Island - Österreich
  • Sa. 19.09., 18:15, ORF Sport+
    LIVE FIA WEC
  • Sa. 19.09., 18:15, Das Erste
    Fußball
  • Sa. 19.09., 18:20, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Sa. 19.09., 18:25, Eurosport
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Sa. 19.09., 18:30, Schweiz 2
    Motorrad - GP Emilia Romagna MotoE
  • Sa. 19.09., 18:30, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 19.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Sa. 19.09., 19:15, SPORT1+
    Motorsport Live - FIM Speedway Grand Prix
  • Sa. 19.09., 19:25, Eurosport 2
    Superbike: Weltmeisterschaft
» zum TV-Programm
7DE