Daniel Siegl: «Ich bin noch nicht soweit»

Von Robert Poensgen
Motocross-WM MXGP
Daniel Siegl-2

Daniel Siegl-2

In Motocross-Kreisen wurde immer wieder gemunkelt, dass Daniel Siegl MX1-Wildcard-Pilot in Teutschenthal sein wird.

Der Flurstedter dementierte aber alle Gerüchte und wird definitiv nicht am Startgatter des Heim-GP stehen. «Nach meiner Schulterverletzung bin ich noch immer nicht so fit, dass ich zwei WM-Läufe mit knapp 40 Minuten Renndistanz voll durchfahren kann. Wenn man schon soviel Startgeld hinblättert, dann muss dabei auch was herausspringen», erklärte Siegl.
 
In den kommenden Wochen will Siegl neben nationalen Prädikats Läufen auch an Rennen bei der tschechischen Meisterschaft teilnehmen. «Ich bin im Winter kaum gefahren und brauche jetzt Renn- und Fahrpraxis», so Siegl. «Das Wochenende in Teutschenthal werde ich mir aber nicht entgehen lassen. Ich komme auch und werde die deutschen Jungs anfeuern.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 25.11., 23:00, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Do. 26.11., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 26.11., 03:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Do. 26.11., 03:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Do. 26.11., 03:25, SPORT1+
    Motorsport - FIA WEC
  • Do. 26.11., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 26.11., 05:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 26.11., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Do. 26.11., 06:00, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Do. 26.11., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
» zum TV-Programm
7DE