Mattighofen: Erste Husqvarna rollt vom Band

Von Otto Zuber
Motocross-WM MXGP
Die KTM-Chefetage mit der ersten Husqvarna aus Mattighofen: Stefan Pierer, Hubert Trunkenpolz, Viktor Sigl und Harald Plöckinger (v. li.)

Die KTM-Chefetage mit der ersten Husqvarna aus Mattighofen: Stefan Pierer, Hubert Trunkenpolz, Viktor Sigl und Harald Plöckinger (v. li.)

Die ersten von jährlich bis zu 15.000 Serienmaschinen von Husqvarna wurden in der neuen Heimat bei KTM produziert. Als Werbemittel dient auch die Motocross-WM.

Mit der Übernahme der Marke Husqvarna aus dem Hause BMW durch KTM befindet sich die Produktion der ursprünglich schwedischen Motorräder in Österreich. Im KTM-Werk von Mattighofen rollte nun die erste Serien-Husqvarna vom Produktionsband. Zur geschichtsträchtigen Premiere hatte sich die KTM-Führungsriege um CEO Stefan Pierer versammelt. In Zukunft sollen in Mattighofen die weiss-gelb-blauen Bikes der neu einverleibten Traditionsmarke neben dem KTM-Orange eine prägende Rolle spielen.

Pierer erklärte: «Mit der Akquisition der Marke Husqvarna erwartet die KTM-Gruppe in den nächsten Jahren einen Zuwachs bis 15.000 Motorrädern bei der Produktion pro Jahr.» Der 7. Oktober war der erste Produktionstag für die Husky aus Österreich, es wurden bereits 75 Stück der neuen Viertakt-Modellserie (250 ccm bis 450 ccm) gefertigt.

KTM bringt die legendäre Marke auch wieder in der Motocross-WM ins Spiel. In der MXGP-Klasse bekommen im IceOne-Team von Kimi Räikkönen die Fahrer Todd Waters und Tyla Rattray Husky-Werksmaschinen. In der MX2-WM gehen Romain Febvre und Aleksandr Tonkov für diese Marke an den Start.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 20.09., 10:50, Eurosport 2
    Superbike: Weltmeisterschaft
  • So. 20.09., 11:25, Motorvision TV
    Andros Trophy
  • So. 20.09., 11:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So. 20.09., 12:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So. 20.09., 12:05, Schweiz 2
    Motorrad - GP Emilia Romagna Moto2
  • So. 20.09., 12:15, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series
  • So. 20.09., 12:30, ORF Sport+
    LIVE FIA WEC
  • So. 20.09., 13:00, Sport1
    Motorsport Live - ADAC GT Masters Rennen
  • So. 20.09., 13:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So. 20.09., 13:15, Motorvision TV
    Icelandic Formula Off-Road
» zum TV-Programm
6DE