Boogs Abschiedsrennen

Von Robert Poensgen
Motocross-WM MXGP
Xavier Boog Frankreich

Xavier Boog Frankreich

Xavier Boog wird seinen WM-Abschied beim Teka Suzuki Europe World-MX2 Team schon in Lierop abhalten. Das MX2-Finale im brasilianischen Canelinha fällt aus.

Wie bereits in der aktuellen SPEEDWEEK (Heft Nummer 33 ab sofort für 2 Euro an ihrem Kiosk), angekündigt, werden sich Xavier Boog und das deutsche Suzuki-Werksteam Teka Suzuki am Jahresende voneinander trennen.
 
 
Die Gründe liegen nahe, Boog möchte 2010 lieber in der MX1-Klasse fahren und das Team sucht einen Fahrer, der voll und ganz hinter dem MX2-Werksprojekt steht.
 
Sein letztes WM-Rennen im Dienst der Suzuki-Mannschaft wird Boog im niederländischen Lierop (29./30. August 2009) bestreiten. Das MX2-WM-Finale in Canelinha fällt für den 21-Jährigen Elsässer flach.
Stattdessen wird X.B. das WM-Finale der MX3-Kategorie in Villars sous Ecot bestreiten. Es ist wahrlich ein Heim-GP für den Franzosen, denn sein Wohnort (Meyenheim) liegt gerade einmal 90 Kilometer von der Traditions-Strecke, die direkt an der Autobahn zwischen Belfort und Besançon liegt, entfernt.
 
Auch für die deutschen und Schweizer Fans ist dieser GP eine perfekte Gelegenheit für einen Besuch, denn die Strecke liegt gerade einmal 132 Kilometer von Freiburg und 108 Kilometer von Basel entfernt.
Boogs letzter Renneinsatz wird beim ADAC-MX-Masters-Finale in Höchstädt im Fichtelgebirge sein.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen gegen Lewis Hamilton: FIA versagt

Mathias Brunner
​Viele Fans waren angewidert: Max Verstappen musste nach seiner Attacke gegen Lewis Hamilton die Führung an den Briten zurückgeben, auf Druck der Rennleitung. Die FIA versagt anhaltend.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 16.04., 07:44, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 16.04., 08:50, Motorvision TV
    High Octane
  • Fr.. 16.04., 09:15, Motorvision TV
    4x4 - Das Allrad Magazin
  • Fr.. 16.04., 10:55, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Emilia Romagna 2021
  • Fr.. 16.04., 11:00, Eurosport 2
    Motorradsport: FIM-Langstrecken-WM
  • Fr.. 16.04., 14:25, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Emilia Romagna 2021
  • Fr.. 16.04., 14:40, Motorvision TV
    Car History
  • Fr.. 16.04., 15:15, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Fr.. 16.04., 15:40, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Fr.. 16.04., 16:00, Eurosport 2
    Motorradsport: FIM-Langstrecken-WM
» zum TV-Programm
3DE