Goncalves nicht ernsthaft verletzt

Von Harald Englert
Rui Goncalves

Rui Goncalves

Rui Goncalves hat sich bei einem Trainingsturz die Schulter angeschlagen. Der MX2-Titelkandidat ist jedoch nicht ernsthaft verletzt.

Auf einigen Internetseiten wird seit Mittwoch verbreitet, dass sich [* Person Rui Goncalves *] bei einem Trainingssturz in Berghem/NL den Oberarm gebrochen hätte. Diese Nachricht ist nicht korrekt.

Pit Beirer erklärte heute vormittag gegenüber SPEEDWEEK: «Rui ist auf seine Schulter gestürzt und hat Schmerzen. Aber es ist nichts dramatisches. Er wird wohl ein paar Tage Pause machen müssen.»

Da der nächste WM-Lauf erst am 30. August in Lierop/NL stattfindet, hat Goncalves ausreichend Zeit um sich für den Kampf um die WM-Krone zu erholen.

Mehr über...

Weblinks

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Sebastian Vettel: Ein Mann mit Rückgrat – bis zuletzt

Mathias Brunner
Sebastian Vettel hat seine Entscheidung getroffen. Er will Ende 2022 nicht mehr Formel-1-Fahrer sein, sondern lieber seine Kinder aufwachsen sehen. Diese Entscheidung passt zum Heppenheimer.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 12.08., 16:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 12.08., 17:10, Motorvision TV
    Monaco Grand Prix Historique 2022
  • Fr.. 12.08., 18:05, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Fr.. 12.08., 18:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 12.08., 19:05, Motorvision TV
    Car History
  • Fr.. 12.08., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr.. 12.08., 19:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 12.08., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr.. 12.08., 20:00, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2022
  • Fr.. 12.08., 20:55, Motorvision TV
    Hi-Tech Drift Allstars Series Australia 2022
» zum TV-Programm
7AT