Suzuki-Star Clement Desalle: Comeback steht bevor

Von Kay Hettich
Motocross-WM MXGP
Clement Desalle wird auch 2015 zu den Top-Piloten der MXGP gehören

Clement Desalle wird auch 2015 zu den Top-Piloten der MXGP gehören

Ein Kahnbeinbruch beendete die MXGP-Saison 2014 von Clement Desalle vorzeitig. Nun steht das Comeback des Suzuki-Piloten unmittelbar bevor.

Beim Meeting im italienischen Maggiora Mitte Juni brach sich Clement Desalle das Handgelenk, gewann aber dennoch eine Woche später den zweiten Lauf in Teutschenthal. Erst danach wurde der Kahnbeinbruch entdeckt. Wegen anhaltender Schmerzen liess sich der Belgier Anfang August operieren. Drei Monate später will der 25-Jährige zurück aufs Bike.

Dazu wird sich Desalle am heutigen Dienstag einer Röntgenkontrolle unterziehen und ist zuversichtlich, dass das Ergebnis positiv sein wird. «Das Handgelenk fühlt sich prima an», sagte der Suzuki-Pilot. «Seit letzter Woche fahre ich gemässigt mit dem Mountain-Bike, natürlich vermisse ich noch etwas Beweglichkeit und Stärke im Handgelenk. Ich hoffe die Ärzte geben mir heute grünes Licht, damit ich mich in ein paar Tagen ins Training stürzen kann. Zuerst werde ich mich auf eine Enduro setzen und mich dann Stück für Stück zum Motocross steigern. Es macht einfach keinen Sinn, sofort bei 100% einzusteigen.»

Desalle plant, im Dezember am üblichen 'Suzuki-Boot-Camp' in Portugal teilzunehmen und will anschliessend für mehrere Wochen zum Training nach Kalifornien in die USA reisen. «Ich werde dort bei einem Kumpel wohnen», ergänzt der siebenfache Saisonsieger. «Das Wetter sollte mitspielen und mein Freund kennt dort die besten Strecken.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 22.10., 19:14, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do. 22.10., 19:20, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Do. 22.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Do. 22.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Do. 22.10., 20:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 22.10., 21:00, Sky Sport 2
    Warm Up
  • Do. 22.10., 21:20, Motorvision TV
    Monte Carlo Historic Rally
  • Do. 22.10., 21:20, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Do. 22.10., 21:30, Sky Sport 1
    Warm Up
  • Do. 22.10., 21:30, Sky Sport HD
    Warm Up
» zum TV-Programm
6DE