Wird Verherstraeten neuer WM-Streckendesigner?

Von Adam Wheeler
Motocross-WM MXGP
Der Belgier Freddie Verherstraeten ist als neuer WM-Track-Designer im Gespräch

Der Belgier Freddie Verherstraeten ist als neuer WM-Track-Designer im Gespräch

Der Job des Track-Designers ist eine personelle Schlüsselposition für die WM. Vermarkter Youthstream verhandelt derzeit, um den besten Spezialisten für diese Position zu finden.

Der langjährige Vertrag des Track-Designers Greg Atkins mit WM-Promoter Youthstream läuft aus.

Die Arbeit von Atkins hatte ihm ein hohes Maß an Reputation eingebracht: Die neu angelegte Strecke im argentinischen Neuquen wurde von allen Seiten gelobt. Auch die Strecke von Leon (Mexiko) wurde von Atkins entworfen.

Bei den bevorstehenden Rennen in Talavera de la Reina (Spanien), Matterley Basin (England), Villars sous Ecot (Frankreich), Maggiora (Italien) und im teutschenthaler Talkessel geht es aber weniger um grundlegende Änderungen oder Neukonstruktionen, als um Instandhaltung und Feinschliff der bestehenden und etablierten Strecken.

Angeblich verhandelt Youthstream derzeit mit dem Belgier Freddie Verherstraeten, der früher bereits als Track-Designer in der WM tätig war. Offiziell hat Youthstream zur Sache jedoch noch nicht Stellung genommen. Vermutlich wird noch hinter verschlossenen Türen über diese weitreichende Personalie verhandelt.

Der neue Strecken-Designer muss demnächst anspruchsvolle Aufgaben bewältigen: Mit Malaysia, Russland und Brasilien stehen künftig völlig neue Strecken auf der Agenda.

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Fr. 05.06., 18:10, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 05.06., 18:20, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 05.06., 18:30, Sky Sport 2
Warm Up
Fr. 05.06., 18:40, Motorvision TV
Chateaux Impney Hill Climb
Fr. 05.06., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Fr. 05.06., 19:30, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 05.06., 20:00, Sky Sport 1
Warm Up
Fr. 05.06., 20:00, Sky Sport HD
Warm Up
Fr. 05.06., 20:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Tennisklassiker Paris: Viertelfinale Muster - Alberto Costa
Fr. 05.06., 20:50, Motorvision TV
Andros E-Trophy
» zum TV-Programm