Weltmeister Romain Febvre in erschreckender Bestform

Von Kay Hettich
Motocross-WM MXGP
Romain Febvre siegte in Alghero

Romain Febvre siegte in Alghero

Als Rookie gewann Romain Febvre 2015 die Motocross-WM MXGP. Wenige Wochen vor dem Saisonauftakt befindet sich der Yamaha-Pilot noch immer auf einem Höhenflug.

Es wäre falsch zu behaupten, Romain Febvre hätte die MXGP 2015 nur gewonnen, weil Stars wie Tony Cairoli (KTM), Clement Desalle (Suzuki) oder Max Nagl (Husqvarna) verletzt waren. Der Yamaha-Pilot hat sie alle auf der Strecke geschlagen und hatte das Glück des Tüchtigen, das den anderen in der vergangenen Saison nicht hold war.

Und dass Febvre keine Eintagsfliege war, bewies er beim ersten Vorbereitungsrennen in Alghero/Sardinien. Er siegte im MX1-Rennen und wurde im abschliessenden Elite-Rennen Zweiter. Damit war der Weltmeister der erfolgreichste Teilnehmer. «Mit so vielen starken Gegner war das ein guter Test für Romain», unterstreicht Teammanager Massimo Raspanti. «Wir konnten sehen wie weit wir mit unseren Vorbereitungen sind und was noch zu tun ist.»

Yamaha hat für die Saison 2016 eine verbesserte YZ450FM entwickelt. «In Alghero konnten wir zum ersten Mal sehen, zu was unser Bike im Wettbewerb taugt», sagt Raspanti entspannt. «Was wir gesehen haben hat uns sehr zufrieden mit unserem Fortschritt gemacht – beim Fahrer und beim Motorrad.»

Zur Erinnerung: KTM-Star Tony Cairoli fehlte verletzungsbedingt, das Elite-Rennen wurde von Honda-Pilot Evgeny Bobryshev gewonnen.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 21.04., 12:15, ORF Sport+
    Motorhome - Formel 1 GP von Emilia Romagna 2021: Die Analyse, Highlights aus Imola
  • Mi.. 21.04., 13:00, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Grand Prix 2007 Brasilien
  • Mi.. 21.04., 13:30, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Mi.. 21.04., 15:15, SPORT1+
    Motorsport - IndyCar Series
  • Mi.. 21.04., 15:20, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mi.. 21.04., 15:45, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Mi.. 21.04., 17:40, SPORT1+
    Motorsport - IndyCar Series
  • Mi.. 21.04., 18:45, Motorvision TV
    Spotted
  • Mi.. 21.04., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi.. 21.04., 21:00, Eurosport 2
    EWC All Access
» zum TV-Programm
2DE