MX Masters 2018 ohne Holzgerlingen und Aichwald

Von Frank Quatember
ADAC MX Masters
Der ADAC MX Master Kalender 2018 steht

Der ADAC MX Master Kalender 2018 steht

Der Kalender 2018 für die ADAC MX Masters steht. Stationen sind unter der Teutschenthaler Talkessel und das österreichische Möggers. Dagegen fehlen die beiden süddeutschen Schwergewichte Aichwald und Holzgerlingen.

Große Überraschungen im ADAC MX Masters-Kalender 2018 waren nicht zu erwarten. Den Auftakt zu den sieben Rennen macht wie gewohnt im April der MSC Fürstlich-Drehna. Danach folgen das sandige Mölln, die Kultstrecke in Bielstein und das Auswärtsspiel beim MCC Möggers (AUT). Ende Juli zieht der Masters-Tross zur Küste in die Tensfelder Sandgrube, gefolgt von der legendären WM-Strecke in Teutschenthal.

Das Finale wird der Vorzeigeclub MSC Gaildorf Anfang September austragen.

Mit den beiden langjährigen Masters-Veranstaltern MSC Aichwald und KFV Kalteneck Holzgerlingen sind zwei ebenso große wie namhafte deutsche Clubs nicht mit von der Partie.

Die Aichwälder werden 2018 erneut ein anderes Prädikatsrennen veranstalten, gegenüber SPEEDWEEK.com bestätigte Clubchef Manuel Dorn: «Wie 2017 werden wir eine DM Open austragen, dazu ein Seitenwagenrennen, auch der Zweitaktcup wird dabei sein. Als Datum planen wir den 7./8. Juli. Die Veranstaltung in diesem Jahr war sehr erfolgreich, sportlich und vor allem wirtschaftlich. Wir planen derzeit keine Zusammenarbeit mit dem ADAC, es gibt keinen Kontakt was die Masters-Serie betrifft.»

Auch in Holzgerlingen, hier fand das Finale der abgelaufenen Masters-Serie statt, wird man sich im kommenden Jahr anders orientieren. Manfred Deubert vom KFV Kalteneck sagte SPEEDWEEK.com im Gespräch: «Wir hatten für die ADAC MX Masters einen Antrag für 2018 gestellt, allerdings unter Vorbehalt. Diese Option haben wir dann kurz nach dem Saisonfinale wahrgenommen und nach Absprache im Verein entschieden, 2018 kein Masters-Rennen zu veranstalten. Wir werden 2018 eine Motocross-Veranstaltung austragen, Details wird es in den nächsten Tagen geben.»

ADAC MX Masters Kalender 2018

21.-22. April 2018 Fürstlich Drehna
26.-27. Mai 2018 Mölln
23.-24. Juni 2018 Bielstein
14.-15. Juli 2018 Möggers/Österreich
28.-29. Juli 2018 Tensfeld
25.-26. August 2018 Teutschenthal (ohne MX Junior Cup 125ccm und 85ccm)
08.-09. September 2018 Gaildorf

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 15.01., 21:25, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series
  • Fr. 15.01., 22:15, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Fr. 15.01., 22:20, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Fr. 15.01., 22:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • Fr. 15.01., 22:45, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Fr. 15.01., 23:30, Motorvision TV
    Icelandic Formula Off-Road
  • Fr. 15.01., 23:35, Eurosport
    Rallye: Rallye Dakar
  • Fr. 15.01., 23:55, Motorvision TV
    UIM F1 H2O World Powerboat Championship
  • Sa. 16.01., 00:00, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Sa. 16.01., 00:45, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
6DE