Gaildorf: Saisonfinale ohne Masters-Champ Coldenhoff?

Von Frank Quatember
ADAC MX Masters
Glenn Coldenhoff will sich bald entscheiden, ob er in Gaildorf fahren wird oder nicht

Glenn Coldenhoff will sich bald entscheiden, ob er in Gaildorf fahren wird oder nicht

In Lichenvoorde krönte sich Glenn Coldenhoff zum ADAC MX Masters Champion 2015. Nach vollbrachter Tat lässt der Suzuki-Pilot offen, ob er beim Saisonfinale in Gaildorf starten wird.

Beim zweiten Masters-Lauf 2015 in Jauer übernahm Glenn Coldenhoff die Führung der Gesamtwertung und gab sie nicht mehr aus den Händen. Den einzigen Makel, den noch fehlenden Tagessieg, beseitigte der Suzuki-Pilot beim vorletzten Event in Lichtenvoorde: Auf seiner Heimstrecke brauste der 24-Jährige auf der Schlammpiste zu zwei feinen Siegen und spülte damit auch den MX Masters-Titel 2015 in seine Hände.

Da Coldenhoff im MX Masters nun alles erreicht hat was er sich vorgenommen hat, verschieben sich seine Prioritäten. Ob er zum Serienfinale im schwäbischen Gaildorf antreten wird, liess der neue Champion offen. «Ich habe noch viele Rennen zu fahren und werde mich nächste Woche entscheiden», sagte Coldenhoff im Gespräch mit SPEEDWEEK.com.

Coldenhoff stehen in der Tat arbeitsreiche Wochen bevor: Bereits am kommenden Wochenende steht in Matova der nächste Event der Motocross-WM MXGP auf dem Programm, die Woche drauf wird in Assen gefahren. Ab dem 12./13. September geht die Weltmeisterschaft mit zwei Rennen in Folge (Mexiko, USA) sowie dem MXoN – sofern Coldenhoff fahren wird – ins Finale. Am einzigen rennfreien Wochenende ist der Termin in Gaildorf. Das wären dann sechs Rennen in sechs Wochen!

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen, Lewis Hamilton: Nächster Crash kommt

Mathias Brunner
Noch immer ist die Aufregung gross wegen der Kollision zwischen Max Verstappen und Lewis Hamilton in England. Dabei war ein Crash zwischen den beiden Ausnahmekönnern immer nur eine Frage der Zeit.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 29.07., 13:45, SPORT1+
    Motorsport - IndyCar Series
  • Do.. 29.07., 14:00, Motorvision TV
    High Octane
  • Do.. 29.07., 14:25, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Do.. 29.07., 14:40, SWR Fernsehen
    Eisenbahn-Romantik
  • Do.. 29.07., 14:55, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Do.. 29.07., 15:20, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Do.. 29.07., 15:25, ORF 3
    Soko Kitzbühel
  • Do.. 29.07., 16:10, Motorvision TV
    Dream Cars
  • Do.. 29.07., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 29.07., 16:35, Motorvision TV
    Dream Cars
» zum TV-Programm
3DE