Max Nagl (Husky): «MXoN wird eines der besten Rennen»

Von Kay Hettich
Max Nagl startet beim MXoN in Maggiora in der MXGP-Klasse

Max Nagl startet beim MXoN in Maggiora in der MXGP-Klasse

Husqvarna-Werkspilot Max Nagl tritt erneut als Leitwolf für das deutsche MxoN-Team an. Für den Dritten der MXGP 2016 ist der Event in Maggiora einer der Saisonhöhepunkte.

Mit Max Nagl, Dennis Ullrich und Henry Jacobi ist das deutsche MXoN-Team besser aufgestellt als viele vielleicht denken mögen. Das Trio erreichte 2015 im französischen Ernée zwar nur den neunten Rang, hatte aber auch einige Hürden zu überwinden. Ohne Pech sollte mehr drin sein, mit einem Top-5-Ergebnis wird geliebäugelt.

Dafür will auch Max Nagl in diesem Jahr wieder alles geben. «Wie immer freue ich mich auf das MXoN», wird der Sympathieträger von motoxaddicts.com zitiert. «Nur für mich gesprochen möchte ich natürlich mein absolut bestes geben und in der MXGP-Klasse um starke Ergebnisse kämpfen. Zu was das Team Deutschland im Stande sein wird, werden wir sehen. Denn es gibt in diesem einige starke Teams, andere Mannschafften sind vielleicht nicht ganz so gut wie sonst.»

«Maggiora und MXoN, das ist seine sehr spezielle Kombination – ich denke die Rennen am kommenden Wochenende werden eine der besten überhaupt werden», ergänzt der Werkspilot. «Mein Fokus wird sein zu versuchen, die bestmöglichen Start zu schaffen und danach alles für ein starkes Ergebnis in die Waagschale zu werfen.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton–Max Verstappen: So geht’s weiter

Mathias Brunner
Max Verstappen gegen Lewis Hamilton: Kollision nach dem Start in Imola, Berührung nach dem Start in Spanien, Kollision in der ersten Runde von Silverstone, nun beide draussen in Monza. Was kommt als nächstes?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 18.10., 05:10, Motorvision TV
    BTPA Tractor Pulling
  • Mo.. 18.10., 05:25, ServusTV Österreich
    Bares für Rares
  • Mo.. 18.10., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 18.10., 06:15, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 18.10., 06:34, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 18.10., 06:52, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 18.10., 07:00, SWR Fernsehen
    sportarena
  • Mo.. 18.10., 07:18, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 18.10., 07:41, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 18.10., 09:25, Motorvision TV
    Classic
» zum TV-Programm
3DE