Exklusiv: Motocross in China! Ist WM-Lauf denkbar?

Von Thoralf Abgarjan
Motocross-WM

Während der zweiwöchigen Pause zwischen den Grand-Prix in Spanien und Großbritannien fand in Peking ein Motocross-Seminar mit Dr. Wolfgang Srb statt. Asien gilt als Wachstumsmarkt. Wann wird es einen WM-Lauf geben?

China gilt von der Ferne betrachtet als das Land der Fahrräder, Rikschas, Mopeds und der kleinen Motorräder. Zweiräder sind das effektivste Fortbewegungsmittel im Gewimmel der Millionen-Metropolen. Motorrad fährt in China, wer kein Auto hat. Zweiräder sind oft die einzige Alterntive, Distanzen in einer endlichen Zeit zu bewältigen. In Europa gelten Motorräder eher als Freizeit, Sport- und Hobbygeräte. In China sind sie noch immer reales oder zum Teil sogar bevorzugtes Transportmittel!

China ist für die Motorradindustrie ein Massenmarkt ungeahnten Ausmaßes. Aber wie präsent sind asiatische und europäische Hersteller in China? Wäre es nicht an der Zeit, das «Schaufenster der Technologie», die Motocross-Weltmeisterschaft, nach China zu holen?

Die Freestyle Motocross WM gastierte 2013 bereits in Peking. Es gibt in China Interesse an einem Eisspeedway Grand-Prix. Könnte es in China einen Motocross Grand-Prix geben? SPEEDWEEK.com fragte FIM/CMS Komissionspräsident Dr. Wolfgang Srb:

Sie weilen momentan in China: Wie populär ist Motorsport in China?

Motorsport wird zunehmend populärer! Beispielsweise ist der Formel 1 Lauf in Shanghai sehr beliebt. Nr. 1 ist in China aber Tischtennis, gefolgt von Fußball. In China haben olympische Sportarten Vorrang und damit auch eine finanzielle Unterstützung. Motorsport gehört leider nicht dazu.

Gibt es in China eine nationale Motocross-Meisterschaft? Seit wann wird diese ausgetragen?

Ja, diese Meisterschaft wird ca. seit den 80er Jahren ausgetragen. Es finden 5 bis 6 Läufe pro Jahr statt.

Kommen in der chinesischen Meisterschaft 2-Takter oder 4-Takter zum Einsatz?

Sowohl Zwei- als auch Viertakter werden eingesetzt.

Wie können die logistischen Probleme im «Reich der Mitte» bewältigt werden? Gibt es eine Art Regionalserie nach dem Prinzip «East»/«West» der Klasse 250-Lites in den USA?

Die großen Distanzen sind in China ein logistisches Problem. Die Motorräder werden per Fracht transportiert. Die Fahrer fliegen meist zu den Rennen. Es gibt einen finanziellen Zuschuss zu den Reisekosten.

Sind in China Talente in Sicht, die den Absprung in Richtung WM schaffen könnten?

Derzeit gibt es keinen Fahrer, der in der WM Fuß fassen könnte.

Wie schätzen Sie das sportliche Niveau von Motocross in China und im gesamten asiatischen Kontinent ein?

Das sportliche Niveau liegt unter dem europäischen.

China gilt als Wachstumsmarkt. Gibt es «einheimische» Hersteller, die Interesse an Offroad und Motocross haben?

Es gibt ein latentes Interesse, aber keine konkreten Pläne, um werksseitig stärkere Akzente zu setzen.

Wird es in China einen Motocross Grand-Prix geben?

Leider in absehbarer Zeit vermutlich nicht. Es müsste entweder ein
chinesischer Hersteller, ein Promoter oder eine Provinz bzw. eine Stadt tätig werden.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 20.10., 18:10, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di. 20.10., 18:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 20.10., 18:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 20.10., 19:00, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 20.10., 19:01, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 20.10., 19:05, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 20.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 20.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Di. 20.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Di. 20.10., 20:45, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
» zum TV-Programm
6DE