Thomas Jägers Premiere beim 1000. Rennen

Von Annette Laqua
Porsche Carrera Cup Deutschland
Sieger Thomas Jäger

Sieger Thomas Jäger

Der Münchener Thomas Jäger siegte beim weltweit 1000. Rennen des Carrera Cup vor Jan Seyffarth und Nicki Thiim.

«Der erste Sieg ist immer schön, egal, ob beim 1000. Rennen oder nicht», sagte der strahlende Gewinner.
Jäger entschied den Sprint zur ersten Kurve für sich und übernahm P1 vor Seyffarth. «Jan hat sofort Druck gemacht. Das Rennen war alles andere als einfach. Erst gegen Ende konnte ich ihm etwas abschütteln.» Für Thomas Jäger war es der erste Sieg im Carrera Cup. Zusammen mit seinem zweiten Rang von Hockenheim hat er nun genauso viele Punkte gesammelt wie Jan Seyffarth, der ebenfalls einmal P1 und einmal P2 auf seinem Konto hat.

Um den dritten Rang stritten sich gleich mehrere Fahrer. Nicki Thiim hatte sich den letzten Podestplatz direkt nach dem Start geholt, wurde aber die ganze Zeit von einer hungrigen Meute verfolgt. «In der dritten Runde habe ich mich verbremst und mir einen Bremsplatten eingefangen. Ab diesem Moment wurde es schwierig», sagte Nicki Thiim. In der 17. Runde versuchte Christian Engelhart den Angriff auf den vor ihm fahrenden Niclas Kentenich, der allerdings daneben ging. Beide berührten sich, drehten sich und schieden aus. Hinter ihnen schlüpfte Jeroen Bleekemolen in die vierte Position. Robert Renauer schnappte sich P5 vor Valdeno Brito und Sebastian Asch.

Bleekemolen setzte bis zum Ziel noch den vor ihm fahrenden Rookie Nicki Thiim unter Druck, doch der Däne verteidigte sich tapfer. Somit freute er sich über seinen ersten Podest-Besuch in seinem erst zweiten Rennen im Carrera Cup. «Ich bin super zufrieden. Das Rennen hat richtig Spaß gemacht, auch wenn es harte Arbeit war.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 24.10., 18:25, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Sa. 24.10., 18:30, Das Erste
    Sportschau
  • Sa. 24.10., 18:45, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • Sa. 24.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Sa. 24.10., 19:30, Eurosport 2
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Sa. 24.10., 20:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 24.10., 20:15, ORF 3
    zeit.geschichte
  • Sa. 24.10., 20:55, Motorvision TV
    Andalucia Rally 2020
  • Sa. 24.10., 20:55, Motorvision TV
    Andalucia Rally 2020
  • Sa. 24.10., 20:55, Motorvision TV
    Morocco Desert Challenge
» zum TV-Programm
6DE