Deniz Öncü über 2017: «Habe meine Fehler gefunden»

Von Frank Aday
Red Bull Rookies

Deniz Öncü gewann 2017 den Asia Talent Cup und schloss seine erste Saison im Red Bull MotoGP Rookies Cup auf dem vierten Gesamtrang ab. Nun arbeitet der Zwillingsbruder von Can Öncü an seiner Form für die Saison 2018.

Die türkischen Zwillinge Can und Deniz Öncü stehen 2018 durch die Teilnahme am Red Bull Rookies Cup und der Junioren-WM mit dem Ajo-Team vor neuen Herausforderung. 2017 mischten Can und Deniz Öncü den Red Bull Rookies Cup mächtig auf. In ihrer ersten Saison kämpften sie bereits um den Titel. Can dominierte über weite Strecken, musste sich am Ende aber Kazuki Masaki und Aleix Viu im Kampf um den Gesamtsieg beugen. Deniz Öncü landete auf dem vierten Gesamtrang – 30 Punkte hinter seinem Zwillingsbruder. Deniz gewann zudem den Asia Talent Cup.

«Nach dem letzten Rennen habe ich viel über die Saison 2017 nachgedacht», berichtet der 14-jährige Deniz. «Und ich habe meine Fehler gefunden. Also habe ich bereits damit begonnen, an diesen Dingen zu arbeiten, damit ich mich steigern und stärker werden kann. Ich will mich von einer noch besseren Seite zeigen.»

Die Zeit bis zum Saisonstart des Red Bull Rookies Cup 2018 ist noch lang. «Wir haben insgesamt vier Monate Pause. Tag für Tag verbessere ich mich aber beim Training und versuche, noch intensiver zu arbeiten. Ich will mich in der Saison 2018 als starker Fahrer präsentieren und so wenige Fehler wie möglich machen. Mein Ziel ist es, meine Familie und die Fans des Red Bull Rookies Cup noch glücklicher zu machen», versichert Deniz.

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

So. 09.08., 18:15, RTL 2
GRIP - Das Motormagazin
So. 09.08., 18:15, Motorvision TV
GT World Challenge
So. 09.08., 18:20, SPORT1+
Motorsport - Audi Sport Seyffarth R8 LMS Cup
So. 09.08., 18:45, ORF Sport+
LIVE FIA Formel E
So. 09.08., 18:45, Eurosport
Formel E: FIA-Meisterschaft
So. 09.08., 19:00, Motorvision TV
GT World Challenge
So. 09.08., 19:00, Eurosport
Formel E: FIA-Meisterschaft
So. 09.08., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
So. 09.08., 20:00, Sky Sport HD
Formel 3
So. 09.08., 20:00, Sky Sport 1
Formel 3
» zum TV-Programm
18