BMW Motorrad: Kunden-Support auf allen Kontinenten

Von Andreas Gemeinhardt
Rundstrecke
Berthold Hauser - Technischer Direktor BMW Motorrad Motorsport

Berthold Hauser - Technischer Direktor BMW Motorrad Motorsport

Die Experten von BMW Motorrad Motorsport sind kompetente und starke Partner für die BMW-Piloten und Teams in über 20 Meisterschaften rund um den Globus.

Bei BMW Motorrad Motorsport stehen die Rennsportkunden im Mittelpunkt: Sie sind das Herz aller Motorsportaktivitäten. BMW Motorrad ist der einzige Hersteller, der sich zu 100 Prozent darauf konzentriert, seine privaten Fahrer und Teams rund um den Globus intensiv zu unterstützen, und er tut dies mit einem umfangreichen internationalen Kundensportprogramm.

Diese langfristig ausgelegte und kundenorientierte Strategie hat sich als erfolgreich erwiesen. Die privaten BMW-Piloten und Teams repräsentieren die Marke auf der gesamten Welt und haben in den vergangenen Jahren unzählige Titel und Siege mit der BMW S 1000 RR eingefahren. Und die Zahl der Fahrer und Teams, die auf die kompetente Unterstützung der Experten von BMW Motorrad Motorsport vertrauen, wächst stetig weiter.

In der Saison 2016, die genau an diesem Wochenende mit den ersten Rennen in Südafrika beginnt, arbeiten die Münchner Spezialisten mit hunderten Teams und Racing4Fun-Kunden auf allen Kontinenten zusammen. Sie treten mit der BMW S 1000 RR weltweit in über 20 internationalen und nationalen Rennserien an.

Dazu gehören die FIM Superbike-Weltmeisterschaft (WSBK), die FIM Langstrecken-Weltmeisterschaft (EWC), die FIM CEV Superbike European Championship (CEV), die British Superbike Championship (BSB), die Superbike IDM - Internationale Deutsche Motorradmeisterschaft (IDM) sowie zahlreiche weitere Rennserien und Events rund um den Globus. Zudem sind die Experten aus München mit vor Ort, um ihre Kunden bei wichtigen internationalen Road-Racing-Veranstaltungen wie der Tourist Trophy auf der Isle of Man, dem North west 200 oder dem Macau Grand Prix zu unterstützen.

«Es macht uns stolz, das Vertrauen zu sehen, das unsere Kunden weltweit in uns setzen», erklärt Berthold Hauser, Technischer Direktor BMW Motorrad Motorsport. «Über die Jahre ist eine enge und erfolgreiche Partnerschaft mit unseren Fahrern und Teams rund um den Globus gewachsen. Jetzt freuen wir uns darauf, gemeinsam mit unseren Rennsportkunden in die Saison 2016 zu starten. In der Superbike-Weltmeisterschaft hoffen wir auf starke Resultate für unsere Teams. Wir möchten mit unserer Performance der wichtigste ‚Jäger‘ der etablierten Werksmannschaften sein.»

«In den Rennserien wie der CEV, der BSB, der IDM, in den nationalen Meisterschaften zum Beispiel in Brasilien, Kanada und Südafrika sowie im Roadracing möchten wir unsere Erfolgsserie fortsetzen und wie in den vergangenen Jahren Titel und Siege holen. Dies gilt auch für die zahlreichen weiteren nationalen Championate, in denen sich unsere Kunden oft genug als diejenigen erwiesen haben, die es zu schlagen gilt. Ich wünsche unseren Kundenteams, dass sie mit der RR auf den Rennstrecken dieser Welt viel Spaß haben. Wir hoffen auf viele Erfolge, mit denen die harte Arbeit der Teams und unserer Supportmannschaft belohnt wird.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 20.10., 18:10, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di. 20.10., 18:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 20.10., 18:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 20.10., 19:00, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 20.10., 19:01, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 20.10., 19:05, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 20.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 20.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Di. 20.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Di. 20.10., 20:45, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
» zum TV-Programm
6DE