Bikers Classics: Giacomo Agostini ist der Stargast

Von Michael Sonnick
Rundstrecke
Giacomo Agostini ist der Stargast bei der Bikers Classics in Spa-Francorchamps

Giacomo Agostini ist der Stargast bei der Bikers Classics in Spa-Francorchamps

Am ersten Juli-Wochenende steht für die Fans der Motorradrennsport-Geschichte mit den Bikers Classics im belgischen Spa-Francorchamps das alljährliche Highlight auf dem Programm.

Auf dem 6,976 Kilometer langen Ardennenkurs stehen am Wochenende vom 1. bis 3. Juli 2016 die Grand Prix und Seitenwagen-Parade sowie das 4 Stunden Endurance-Rennen im Mittelpunkt. Stargast der Veranstaltung ist der 15-fache Weltmeister Giacomo Agostini aus Italien, der auf einer Yamaha TZ 700 ccm teilnimmt.

Auch Weltmeister Christian Sarron aus Frankreich ist in Spa wieder dabei und trifft auf Vizeweltmeister Didier de Radigues (Belgien) sowie die Briten Bradley Smith (Yamaha) und John Mc Guiness (Honda). Bei den Seitenwagen haben die Weltmeister Rolf Steinhausen/Georg Etz und Werner Schwärzel mit Beifahrer Andreas Huber mit ihren König-Gespannen zugesagt, ebenso Ralph Bohnhorst mit Adolf Hänni. Auch die niederländischen Seitenwagen-Weltmeister Bennie Streuer und Geert Koerts sind am Start.

Die Wochenendkarte mit Fahrerlagerzugang kostet 40,- Euro. Die Tageskarte für am Freitag kostet 15,- Euro, nur am Samstag kostet 25,- Euro und am Sonntag 20,- Euro inklusive Fahrerlager. Kinder unter 16 Jahren haben kostenlosen Eintritt. Das Training findet vom Freitag bis Sonntag von 9 Uhr bis 18 Uhr statt, die Paraden werden nur am Samstag und Sonntag vorgeführt. Abends von 18.10 bis 18.45 Uhr wird die Parade der Teilnehmer der Bikers Classics auf der alten Rennstrecke (14 km) durchgeführt.

20 Uhr werden die 4 Stunden von Spa gestartet, am Classic-Endurance Rennen nehmen wieder 60 Teams teil. Beim 4 Stunden Rennen, das zum zehnten Mal stattfindet, ist erstmals die TT-Legende John McGuiness am Start und trifft auf Lokalmatador Stephane Mertens sowie Peter Linden aus Schweden. Weitere Infos (auch in deutscher Sprache) gibt es im Internet unter www.bikersclassics.be.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 26.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 26.01., 19:35, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 26.01., 22:15, DMAX
    King of Trucks
  • Di. 26.01., 22:45, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Di. 26.01., 23:10, Motorvision TV
    Made in....
  • Mi. 27.01., 02:25, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
  • Mi. 27.01., 05:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mi. 27.01., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mi. 27.01., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mi. 27.01., 06:05, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
» zum TV-Programm
7DE