Bahnsport: Provisorische DM-Termine 2014

Von Susi Weber
Sandbahn
In Werlte findet das Finale der Deutschen Langbahn-Meisterschaft statt

In Werlte findet das Finale der Deutschen Langbahn-Meisterschaft statt

Im Rahmen der Tagung der Süddeutschen Bahnmeisterschafts-Veranstalter in Plattling wurden Orte und vorläufige Termine der nationalen Bahnsport-Prädikate 2014 bekannt.

Schwierig gestaltet sich in diesem Jahr das Unterfangen der Süddeutschen Bahnmeisterschafts-Veranstalter, die nationalen Termine abzugleichen. «Wir haben – außer im Eisspeedway – noch keine Termine der FIM und UEM», erläuterte DMSB-Fachausschuss-Vorsitzender Joachim Ohmer die Hintergründe im Rahmen der SBM-Tagung in Plattling.

Das bedeutet: Die nationalen Termine müssen im Zweifel weichen. Ähnliches könnte auch ausgewählten Veranstaltern nationaler Prädikate drohen, sollten sie auf bestimmte Termine fixiert sein. Der gesamte Terminkalender ist daher noch mehr als in den Vorjahren als vorläufig zu betrachten. Neu aufgenommen in den Pool der deutschen Bahnsportprädikate wurde der Speedway-Paar-Cup, bei dem Paare deutscher Vereine antreten können. Noch kein Veranstalter fand sich bislang für den Bahnpokal der Solofahrer.

Terminkalender 2014 Stand heute:

14. März oder 16. März: DM Eisspeedway Berlin
28. Juni: Speedway-Paar-Cup Stralsund
26. Juli: DM Langbahn Solo Werlte
24. August: Bahnpokal Seitenwagen Memmingen
31. August: DM Speedway Brokstedt
7. September: DM Seitenwagen Berghaupten
20. September: U21-DM Speedway Güstrow

Eisspeedway-WM Termine 2014:

25. Januar: WM Qualifikation St. Johann/Österreich
1. und 2. Februar: GP 1 und 2 Krasnogorsk/Russland
8. und 9. Februar : Team-WM Togliatti/Russland
15. und 16. Februar: EM Kamensk-Uralskij/Russland
8. und 9. März: GP 3 und 4 Assen/Niederlande
22. und 23.März: GP 5 und 6 Inzell/Deutschland

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 27.11., 14:50, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 14:50, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 15:15, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Fr. 27.11., 15:40, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Fr. 27.11., 15:55, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 15:55, N-TV
    PS - Formel 1 - Bahrain - Das 2. Freie Training
  • Fr. 27.11., 15:55, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 15:55, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Bahrain 2020
  • Fr. 27.11., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 27.11., 16:25, Motorvision TV
    Classic Races
» zum TV-Programm
6DE