Lausitzring: SBK live im FreeTV bei ServusTV und ESP

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Hallo auf dem Lausitzring

Hallo auf dem Lausitzring

Superbike-Fans, die sich nicht auf die Reise zum wohl letzten Meeting der seriennahen Motorradweltmeisterschaft auf dem Lausitzring begeben, können die wichtigsten Rennen live im FreeTV erleben.

Der Lausitzring wurde an die Prüfgesellschaft DEKRA verkauft, der Vertrag mit der Superbike-WM für 2018 daher hinfällig. Selbst Kritiker der brandenburgischen Rennstrecke werden zugeben müssen: Ein Rennen der seriennahen Weltmeisterschaft in der Lausitz ist besser als gar keines in Deutschland!

Die Trainings am Freitag lassen sich auch nur auf den gigantischen Tribünen live erleben. Die Live-Übertragung im TV beginnt am Samstag mit dem ersten Rennen der Superbike-WM auf ServusTV und Eurosport 1. Auch das zweite Rennen ist live auf den beiden Sendern zu sehen. Eurosport überträgt auch das Rennen der Supersport-WM und Supersport-WM 300, letzteres jedoch auf dem zumeist kostenpflichtigen Sender Eurosport 2.

Der zum Red Bull Media House gehörende Sender ServusTV besitzt die Liverechte für Österreich, Deutschland und die Schweiz und wird die Superbike-Berichte auch in allen drei Ländern ausstrahlen. Die Rennen am Samstag und Sonntag werden jeweils live gesendet, mit zirka 30 Minuten Vorlauf und Analyse nach den Rennen.

Als Alternative zum TV-Gerät bietet sich das offizielle Internet-Streaming der Superbike-WM an, am Samstag und Sonntag werden wichtigen Session live gezeigt. Bei Wiederholungen ist man sein eigener Programm-Direktor. Dieser Service ist allerdings nicht kostenlos – so wie auch der Eurosport-Player, der zwar günstiger ist, in Sachen Umfang und Verlässlichkeit mit dem Angebot der Dorna jedoch nicht ganz mithalten kann.

Das ist das TV-Programm vom SBK-Meeting in der Lausitz

 

Samstag, 19. August
Zeit Dauer Sender Serie Session
10:30 11:15 ESP2 live SBK-WM Superpole
12:30 13:00 ESP1 Wh. SBK-WM Superpole
12:30 14:00 ServusTV live SBK-WM Rennen 1
13:00 14:00 ESP1 live SBK-WM Rennen 1
16:30 17:00 ESP2 Wh. SBK-WM Superpole
17:00 17:30 ESP2 Wh. SBK-WM Rennen 1
21:45 22:15 ESP2 Wh. SBK-WM Superpole
22:15 23:00 ESP2 Wh. SBK-WM Rennen 1
00:15 01:00 ESP1 Wh. SBK-WM Rennen 1
Sonntag, 20. August
Zeit Dauer Sender Serie Session
11:00 11:30 ESP1 Wh. SBK-WM Superpole
11:30 12:15 ESP1 live SSP-WM Rennen
12:15 13:00 ESP1 Wh. SBK-WM Rennen 1
12:30 14:00 ServusTV live SBK-WM Rennen 2
13:00 14:00 ESP1 live SBK-WM Rennen 2
16:00 16:30 ESP2 Wh. SBK-WM Rennen 1
16:30 17:00 ESP2 Wh. SBK-WM Rennen 2
18:00 18:30 ESP2 Wh. SSP-300 Rennen
Montag, 21. August
Zeit Dauer Sender Serie Session
11:00 11:30 ESP2 Wh. SBK-WM Rennen 2
11:30 12:00 ESP1 Wh. SBK-WM Rennen 1
12:00 12:30 ESP1 Wh. SBK-WM Rennen 2
23:00 23:30 ESP1 Wh. SBK-WM Rennen 1
23:30 00:00 ESP1 Wh. SBK-WM Rennen 2
Dienstag, 22. August
Zeit Dauer Sender Serie Session
13:00 13:30 ESP2 Wh. SBK-WM Rennen 2

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 04.12., 00:40, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Fr. 04.12., 00:40, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Fr. 04.12., 01:00, ORF Sport+
    Formel 1
  • Fr. 04.12., 02:05, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
  • Fr. 04.12., 02:25, SPORT1+
    Motorsport - Monster Jam
  • Fr. 04.12., 03:25, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
  • Fr. 04.12., 04:25, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Fr. 04.12., 04:25, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Fr. 04.12., 04:50, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
  • Fr. 04.12., 05:15, ORF Sport+
    WRC Rallye - Colin McRae - 25 Years a Champion
» zum TV-Programm
7DE