Corser: «Podestplatz ist fällig»

Von Gordon Ritchie
Superbike-WM
Troy Corser (11) sah man zuletzt oft vorne

Troy Corser (11) sah man zuletzt oft vorne

In Valencia und Assen kratzte Troy Corser (BMW) am Podest. Monza ist eine Strecke, die der S1000RR liegen sollte.

«Zuletzt war ich nicht weit weg vom Podium», sagt BMW-Werksfahrer Troy Corser wenige Tage vor den Rennen in Monza. «Ein Rennen anzuführen fühlt sich immer noch gut an! Vor allem, wenn es nicht nur für eine Runde ist. Ich kann jetzt wieder schnell fahren, ohne dass ich über etwas nachdenken muss. Ich bin schon richtig heiss auf die Rennen in Italien.»

«Ich wusste immer, dass ich es mit BMW an die Spitze schaffen würde», bemerkt der Australier. «Mir war nur nicht klar, wie lange es dauern würde. Unser Motorrad ist jetzt genau so schnell wie die anderen Bikes – die Aprilia vielleicht ausgenommen. Was uns noch fehlt: Die Beschleunigung aus den Kurven heraus muss besser werden. Ausserdem müssen wir das Set-up so hinbekommen, dass der Hinterreifen länger durchhält.»

«Die letzten Monate habe ich nicht sehr oft gesagt, dass ich glücklich bin», hält Corser fest. «Jetzt kann ich aber auf das Motorrad steigen und weiss, dass ich weit vorne bin. Ich kämpfe nicht nur um Punkte. Schon bald ist der erste Podestplatz fällig.»

Wie an der Rettung des BMW-Kundenteams Reitwagen BMW gearbeitet wird, lesen Sie in Ausgabe 19 der Wochenzeitschrift SPEEDWEEK. Seit 4. Mai für 2,- Euro im Handel – jetzt mit 80 Seiten!
 

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 31.10., 11:45, Sport1
    Motorsport Live - ADAC GT4 Germany
  • Sa. 31.10., 11:45, SPORT1+
    Motorsport Live - ADAC GT4 Germany
  • Sa. 31.10., 11:45, SPORT1+
    Motorsport Live - ADAC GT4 Germany
  • Sa. 31.10., 11:55, SPORT1+
    Motorsport Live - ADAC Formel 4
  • Sa. 31.10., 12:00, Sport1
    Motorsport Live - ADAC Formel 4
  • Sa. 31.10., 12:15, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis der Emilia Romagna
  • Sa. 31.10., 12:25, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
  • Sa. 31.10., 12:45, Sport1
    Motorsport Live - ADAC TCR Germany
  • Sa. 31.10., 12:45, Sport1
    Motorsport Live - ADAC GT Masters Countdown
  • Sa. 31.10., 12:55, SPORT1+
    Motorsport Live - ADAC TCR Germany
» zum TV-Programm
6DE