Spies: «Haslam hat mich nicht überrascht»

Von Matthew Birt
Superbike-WM
Jonathan Rea, Ben Spies: «Fragen beantwortet»

Jonathan Rea, Ben Spies: «Fragen beantwortet»

Superbike-Weltmeister Ben Spies ist von der WM-Führung von Leon Haslam nicht überrascht.

Yamaha Tech-MotoGP-Pilot und Superbike-Weltmeister [*Person Ben Spies*] (25) ist von der starken Vorstellung von [*Person Leon Haslam*] auf der Suzuki GSX-R 1000 nicht überrascht. «Ich wusste, dass die Suzuki ein gutes Bike ist, ich bin ja einige Jahre damit gefahren. Aber ich habe geschwiegen. Jetzt wurden auf der Strecke einige Fragen beantwortet, deren Antworten ich bereits zuvor richtig vermutet habe. Zudem ist Leon ein wirklich starker Fahrer.»

Auch über [*Person Jonathan Rea*] hat Spies nur Gutes zu berichten. «Johnny hat einen grossen Schritt nach vorne gemacht. Ich war bei der Superbike-WM in Assen und habe ihn genau beobachtet. Er wusste, dass er der Mann war, den es auf dieser Strecke zu schlagen galt. Er hat das dann sehr clever gemacht. Jeden, der ihn überholt hat, hat er gleich wieder geschnappt.»

Und was denkt Spies zum Thema BMW? «Sie werden immer stärker, keine Frage. Dafür hat Ducati Mühe, einige gute Leute sind abgewandert. Das wirkt sich nun aus.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 25.10., 11:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • So. 25.10., 12:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So. 25.10., 12:15, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • So. 25.10., 12:40, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship
  • So. 25.10., 12:50, Schweiz 2
    Motorrad - GP Teruel MotoGP
  • So. 25.10., 13:00, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Portugal 2020
  • So. 25.10., 13:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • So. 25.10., 13:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • So. 25.10., 13:00, RTL
    Formel 1: Countdown
  • So. 25.10., 13:30, Motorvision TV
    FIA European Truck Racing Championship 2020
» zum TV-Programm
5DE