Drei Jahre im MotorLand Aragon

Von Antonio Gonzalez
Superbike-WM
Von 2011 bis 2013 wird in Aragon gefahren

Von 2011 bis 2013 wird in Aragon gefahren

SPEEDWEEK-Leser wissen seit Wochen: Einigt sich Superbike-WM-Promoter Infront nicht mit den Streckenbetreibern in Valencia, ist das spanische Rennen 2011 im Motorland Aragon.

Mittwochmorgen wurde ein Drei-Jahres-Vertrag zwischen dem MotorLand Aragon und Infront unterzeichnet. Er gilt für 2011 bis 2013.

Die neu gebaute Strecke, die vom Deutschen Hermann Tilke entworfen wurde, trägt bereits Ende September einen Lauf der MotoGP-WM aus und hat sich nun mit der SBK-WM auch die zweitgrösste Motorrad-Serie gesichert.

Paolo Flammini freut sich über den neuen Veranstaltungsort: «MotorLand ist eine neu gebaute Strecke und sie ist wirklich hervorragend. Darum sind ja auch gleich im ersten Jahr die wichtigsten zwei Rennserien dort zu Gast. Die Strecke ist sehr sicher, sie liegt gut und so können wir mit vielen Zuschauern rechnen.»

Der Spanier Carlos Checa, der ebenfalls bei der Vertragsunterzeichnung anwesend war, ist ebenfalls begeistert: «Die Superbike-WM bietet spannende Rennen, egal ob vor Ort oder am Fernseher. MotorLand bietet einen perfekten Background für eine Weltklasse-Veranstaltung. Ich bin froh, dass ich dort im nächsten Jahr fahren darf und ich hoffe, dass ich gewinne!»

Das Rennen in Alcaniz (E), in der Nähe von Saragossa, soll erstmals im Frühjahr 2011 stattfinden.

Vor Wochen hatte Paolo Ciabatti, General Manager von Infront, noch betont, dass Valencia als spanischer Austragungsort Priorität geniesse, doch es kam zu keiner weiteren Einigung.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Hondas MotoGP-Auftritt verkommt zum Problemfall

Günther Wiesinger
Honda wartete sehnsüchtig auf die Rückkehr des sechsfachen MotoGP-Champions Marc Márquez, aber auch dessen Comeback brachte den größten Motorradhersteller der Welt bisher nicht auf die Siegerstraße zurück.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 19.06., 00:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Olympische Sommerspiele 2008, Highlights aus Peking
  • Sa.. 19.06., 00:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 19.06., 01:50, Motorvision TV
    Classic
  • Sa.. 19.06., 02:10, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Sa.. 19.06., 02:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa.. 19.06., 03:00, Eurosport 2
    Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
  • Sa.. 19.06., 03:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv
  • Sa.. 19.06., 05:10, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup Deutschland, Rennen
  • Sa.. 19.06., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 19.06., 05:35, DMAX
    Carinis Classic Cars
» zum TV-Programm
6DE