Haslam: «Will Biaggi besiegen»

Von Jörg Reichert
Superbike-WM
Leon Haslam (91) sah Biaggi (3) meistens von hinten

Leon Haslam (91) sah Biaggi (3) meistens von hinten

Bereits seit 12 Läufen behauptet sich Leon Haslam an der Spitze der Superbike-WM. Daran soll sich auch nach dem Meeting in Salt Lake City nichts ändern.

Ein Hauptgrund für die ununterbrochene WM-Führung ist ohne Zweifel die Konstanz des Suzuki-Piloten. Nur dreimal verpasste er den Sprung aufs Podium, bei davon zwei Rennen schrammte er als Vierter nur knapp daran vorbei. Für das Meeting in den USA hat Haslam schon eine klare Vorstellung, wie er weiter an der Spitze bleiben kann. Seinen Fokus legt er hauptsächlich auf den WM-Zweiten [*Person Max Biaggi*] (I/Aprilia).

«Max ist ein sehr ernstzunehmender Gegner», sagt der 26-Jährige anerkennend. «Ich will in Salt Lake City auf Nummer sicher gehen und ihn schlagen - mindestens will ich die WM-Führung behalten. Letztes Jahr lief es für mich dort nicht so gut. Deshalb will ich am Wochenende beweisen, zu was ich fähig bin und auch das Potenzial meiner Suzuki beweisen.»
 
Übrigens: Mit Siegen beim USA-Meeting würde sich Haslam selbst ein Geschenk machen: Er feiert am Renntag (Montag, 31.05.) seinen 27. Geburtstag!

Knapp vor WM-Halbzeit spürt der Senkrechtstarter aber auch bereits eine gewisse Müdigkeit, die unter anderem durch die anstrengenden Reisezeiten verursacht werden. «Mit drei Rennen auf drei verschiedenen Kontinenten ist der Mai ein anstrengender Monat für uns. Die anschliessende Pause bis zum Meeting in Misano wird gut tun.»

Mehr über...

Weblinks

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 25.10., 18:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So. 25.10., 18:45, SWR Fernsehen
    sportarena
  • So. 25.10., 19:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So. 25.10., 19:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • So. 25.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • So. 25.10., 19:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So. 25.10., 19:30, N-TV
    PS - Porsche Carrera Cup - Österreich
  • So. 25.10., 19:35, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
  • So. 25.10., 20:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So. 25.10., 20:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
» zum TV-Programm
6DE