Misano: BMW-Pilot Loris Baz spricht vom Podium!

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Loris Baz ist von seiner Performance in Misano selbst überrascht

Loris Baz ist von seiner Performance in Misano selbst überrascht

Beim Superbike-Meeting in Misano sehen wir Althea BMW-Pilot Loris Baz wie verwandelt. Die S1000RR funktioniert hier so gut, dass das beste Ergebnis der Superbike-WM 2018 erwartet wird.

Platz 4 am ersten Trainingtag der Superbike-WM in Misano, der Rückstand auf die überragende Aprilia-Bestzeit von Lorenzo Savadori mit 0,463 sec überschaubar – und auf den dreifache Weltmeister Jonathan Rea (3.) fehlten Althea BMW-Pilot Loris Baz sogar nur 22/1000 sec!

Auch wenn es nur freie Trainings waren: So gut war eine BMW in der Superbike-WM lange nicht platziert!

Auch für Baz ist die Performance der BMW S1000RR eine positive Überraschung. «Das Bike ist im Grunde so wie in Laguna Seca, aber hier in Misano fühlt es sich prima an», strahlte der Franzose, als er von SPEEDWEEK.com in der Althea-Hospitality besucht wird. «Es ist das erste Mal in dieser Saison, dass wir normal arbeiten können. Ich hoffe, wir können hier das bisher beste Saisonergebnis erreichen.»

«Wenn man nicht unter Druck steht und sich über das Set-up ärgert, kann man an der Haltbarkeit der Reifen arbeiten, eine Rennsimulation fahren und dadurch einige Sachen für das Rennen lernen», erzählte Baz weiter. «Bisher haben wir in jeder Session das Set-up umgebaut, aber hier funktioniert die BMW. Ich kann hier auf meinen Fahrstil konzentrieren und ansonsten müssen wir uns nur in beiden letzten Kurven verbessern.»

Sorgen über die Lebensdauer der Reifen macht sich der BMW-Pilot nicht. «Ich fuhr 25 Runden mit einem Vorderreifen und mit einem Hinterreifen auch 16 Runden. Ich denke, wir können gute Rennen zeigen. Ob wir die Pace für das Podium haben, weiß ich nicht – dafür sind die Zeiten zu eng beieinander.

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Corona-Katastrophe: Die Verunsicherung ist gross

Von Günther Wiesinger
Die Verunsicherung der Menschen in der Corona-Pandemie ist gross: Denn die Fachleute widersprechen sich, was die Bedrohung durch den Virus SARS-CoV-2 angeht – sogar bei der Nützlichkeit von Masken.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Sa. 04.04., 04:30, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Vietnam
Sa. 04.04., 04:30, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Vietnam
Sa. 04.04., 05:05, Motorvision TV
High Octane
Sa. 04.04., 05:15, Hamburg 1
car port
Sa. 04.04., 05:30, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Vietnam
Sa. 04.04., 05:30, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Vietnam
Sa. 04.04., 06:55, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Vietnam
Sa. 04.04., 06:55, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Vietnam
Sa. 04.04., 07:20, Motorvision TV
On Tour
Sa. 04.04., 07:45, Hamburg 1
car port
» zum TV-Programm
108