Yamaha-Ass Alex Lowes: «Kawasaki ist Suzuka-Favorit»

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Alex Lowes weist die Favoritenrolle von sich – trotz drei Yamaha-Siege in Folge

Alex Lowes weist die Favoritenrolle von sich – trotz drei Yamaha-Siege in Folge

Yamaha strebt beim Acht-Stunden-Rennen in Suzuka den vierten Sieg in Folge an. Kawasaki tritt jedoch in Bestbesetzung an und könnte dem erfolgreichsten Team der vergangenen Jahre in die Suppe spucken.

Ein wenig schmunzelnd nahmen Experten die Aussagen von Jonathan Rea zur Kenntnis, dass Kawasaki beim 8h Suzuka am kommenden Wochenende allenfalls eine Außenseiterrolle einnimmt – dabei ist das 'Team Green' mit Rea selbst, Leon Haslam und dem Japaner Kazuma Watanabe so stark besetzt wie seit 25 Jahren nicht mehr. Damals gewannen Scott Russel und Aaron Slight zum einzigen Mal das prestigeträchtige Langstrecken-Rennen.

Rea ist dreifacher Superbike-Weltmeister und führt die Serie 2018 souverän an, Haslam war Vizeweltmeister und führt die Britische Superbike-Serie (BSB) aktuell überlegen an!

Auch Yamaha sieht keineswegs Honda als schärfsten Rivalen an, sondern Kawasaki! «Kawasaki dominiert alle Superbike-Serien, die sie ernsthaft betreiben – also Superbike-WM und BSB – und zusammen mit einem Weltklasse-Team macht sie zu den Favoriten für das 8h Suzuka», sagte Alex Lowes bei Bikesportnews.

Lowes gewann in Suzuka mit Yamaha 2016 und 2017, sein Pata Yamaha Teamkollege Michael van der Mark und Katsuyuki Nakasuga komplettieren die Werksmannschaft. «Wir werden versuchen, Kawasaki erneut zu schlagen», versicherte Lowes. «Das wird aber alles andere als leicht und es gibt noch ein paar andere starke Gegner. Wir werden hart arbeiten müssen. Aber auf dem Papier ist die Sache klar, Kawasaki hat im Superbike-Trimm einfach einen Vorsprung.»


Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 25.10., 18:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So. 25.10., 18:45, SWR Fernsehen
    sportarena
  • So. 25.10., 19:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So. 25.10., 19:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • So. 25.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • So. 25.10., 19:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So. 25.10., 19:30, N-TV
    PS - Porsche Carrera Cup - Österreich
  • So. 25.10., 19:35, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
  • So. 25.10., 20:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So. 25.10., 20:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
» zum TV-Programm
6DE