Michael vd Mark: «Am besten sofort zurückschlagen!»

Von Kay Hettich
Superbike-WM
MIchael van der Mark hat die richtige Mentalität

MIchael van der Mark hat die richtige Mentalität

Was geht einem Superbike-Piloten durch den Kopf, wenn er in einem Rennen überholt wird? Pata Yamaha Werkspilot Michael van der Mark hat auf diese Frage zwei Antworten.

Beim Meeting in Donington fuhr Michael van der Mark seine ersten Superbike-Laufsiege ein und beendete damit die seit Portimão 2011 (Marco Melandri) andauernde Durststrecke von Yamaha siegloser Rennen. Danach gewann er gemeinsam mit seinem Pata Yamaha Teamkollegen Alex Lowes das prestigeträchtige Acht-Stunden-Rennen in Suzuka.

Fans fragten den 25-jährigen Niederländer, was er denkt, wenn er nicht ungefährdet als Sieger über den Zielstrich braust, sondern um die Positionen kämpfen muss. «Was ich denke, wenn ich überholt werde? Ohh, das ist eine schwierig Situation», gab der Yamaha-Pilot zu. «Am liebsten will man natürlich sofort zurückschlagen – niemand mag es, überholt zu werden.»

Als Rennfahrer muss man seine Emotionen aber im Griff haben. «Manchmal muss man sich aber auch zusammenreißen, denn es kann auch was positives sein», erklärte van der Mark weiter. «Vielleicht kann man demjenigen folgen und gemeinsam zum nächsten Piloten aufholen. Bei manchen Piloten weiß man, dass schneller sind und wenn man ihnen folgt, kann man etwas von ihnen lernen – aber ganz am Ende will man doch wieder vor ihm sein.»

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Covid-19: Gedanken zu Lehren aus der Vergangenheit

Von Günther Wiesinger
Wer bis jetzt noch kein Verständnis für die rigorosen Maßnahmen der Regierungen und Behörden zur Covid-19-Eindämmung aufbringt, hat den Ernst der Lage nicht begriffen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 19.03., 11:30, ORF Sport+
Formula E Street Racers
Do. 19.03., 12:35, ORF Sport+
Formel 1
Do. 19.03., 12:35, ORF Sport+
Formel 1 Grand Prix von Österreich, 1. Heimsieg von Niki Lauda 1984, Highlights
Do. 19.03., 13:00, Motorvision TV
Nordschleife
Do. 19.03., 15:10, Motorvision TV
Classic Ride
Do. 19.03., 15:35, Sky Action
Rush - Alles für den Sieg
Do. 19.03., 16:00, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Bahrain
Do. 19.03., 16:00, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Bahrain
Do. 19.03., 18:30, Sport1
SPORT1 News Live
Do. 19.03., 18:50, Motorvision TV
Super Cars
» zum TV-Programm
118