Neukirchner: Erfolgreicher IDM-Ausflug

Von Jörg Reichert
Max Neukirchner: Souveräner Sieg in Lauf 1

Max Neukirchner: Souveräner Sieg in Lauf 1

Mit einem Sieg und einem 3. Rang ist der Gaststart von Max Neukirchner beim Assen-Lauf der Internationalen Deutschen Meisterschaft kein Reinfall geworden.

«Das wird kein Zuckerschlecken», befürchtete der einzige Deutsche im Feld der Superbike-WM vor seinem Auftritt im Rahmen der IDM. Nach den Schwierigkeiten mit denen Neukirchner zu kämpfen hat (nur WM-Rang 18), konnte auch wahrlich niemand einen Spaziergang erwarten, zumal nicht nur mit [*Person Karl Muggeridge*] (AUS/Supersport-Weltmeister 2004) und [*Person Jörg Teuchert*] (D/Supersport-Weltmeister 2000) fahrerische Schwergewichte auf ihn warteten.

Aber der 27-Jährige wusste zu überzeugen, obwohl er sich an die nach IDM-Reglement neu aufgebaute Honda CBR1000RR und die verwendeten Dunlop-Pneus gewöhnen musste: Nach Rang 3 im Qualifying eroberte der Sachse einen souveränen Sieg im ersten Lauf und einen dritten Platz im zweiten Rennen, nur 0,5 sec. hinter dem siegreichen Lokalmatador [*Person Barry Veneman*]. Mit diesem Ergebnis kann sowohl Neukirchner als auch das Ten Kate-Team zufrieden sein.

«Wir konnten trotz der kurzen Trainingszeit viel von unserem Programm abspulen und haben viele Erkenntnisse gewonnen», erzählt der Honda-Pilot, dessen Hauptaufgabe war, einige käufliche Neuentwicklungen der niederländischen Spezialisten auf Herz und Nieren zu testen. «Die ungewohnten Qualifyer haben aber eine bessere Startplatzierung verhindert.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Verstappen gegen Hamilton: So stehen die Chancen

Mathias Brunner
Max Verstappen siedelt die Chancen auf einen Titelgewinn 2021 bei «fünfzig zu fünfzig» an. Wir sagen, auf welchen Strecken der Niederländer gegen Lewis Hamilton die besseren Aussichten hat.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 22.10., 16:10, Motorvision TV
    Car History
  • Fr.. 22.10., 17:05, Motorvision TV
    Goodwood 2020
  • Fr.. 22.10., 17:50, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Fr.. 22.10., 18:20, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis der USA 2021
  • Fr.. 22.10., 18:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 22.10., 19:14, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr.. 22.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr.. 22.10., 19:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 22.10., 20:00, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Fr.. 22.10., 20:30, Eurosport 2
    ERC All Access
» zum TV-Programm
3DE