Toseland rockt

Von Katja Müller
Superbike-WM
James Toseland überzeugte auf ganzer Linie

James Toseland überzeugte auf ganzer Linie

James Toseland haut vor dem MotoGP-Rennen in Indianapolis kräftig in die Tasten und bietet den Fans eine gute Show.

Freitagabend ist der Superbike-Weltmeister der Jahre 2004 und 2007 in Indianapolis Downtown mit seiner Band Crash aufgetreten. Yamaha und Red Bull haben diesen Event vor spektakulärer Kulisse arrangiert, die ganze Innenstadt war mit tausenden Motorrädern gefüllt. Laut erster Polizeischätzung waren zwischen 8000 und 9000 Bikes in der Innenstadt – kilometerlang am Strassenrand nebeneinander aufgereiht.

Toseland, der nicht nur sehr gut Motorrad fahren kann, begeisterte die Fans mit seinem Einsatz am Keyboard sowie Gesangs- und Tanzeinlagen. Und er hatte sichtlich Spass dabei. Ob mit «Rock this Way» von Aerosmith oder «Sweet Child o’ Mine» und «Welcome to the Jungle» von Guns N’ Roses, der Engländer heizte den Zuschauern kräftig ein. Besonders sein Bühnenoutfit während der Guns N’ Roses-Songs, er sang selbst und trat als Axl Rose auf, überzeugte auf ganzer Linie.

Am Samstag tritt der 29-Jährige noch einmal an der Rennstrecke auf, bevor es für ihn zurück nach Europa geht, wo er am kommenden Wochenende für das Yamaha-Werksteam den nächsten Lauf zur Superbike-WM auf dem Nürburgring bestreitet.

Mehr über...

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

25 Jahre Dorna: Holpriger Beginn, jetzt viel Applaus

Günther Wiesinger
Brünn 2016 war der 400. Grand Prix unter dem Regime der Dorna. Seit 25 Jahren vermarkten die Spanier den Motorrad-GP-Sport. Manche andere Rennserien könnten sich ein Beispiel nehmen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 16.07., 11:35, Spiegel Geschichte
Car Legends
Do. 16.07., 12:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Tennis 1. Runde 2011 Thiem - Muster
Do. 16.07., 13:00, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis der Steiermark
Do. 16.07., 13:00, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis der Steiermark
Do. 16.07., 13:35, SPORT1+
Motorsport - Porsche Mobil 1 Supercup
Do. 16.07., 13:40, Sky Discovery Channel
Auf eigene Gefahr!
Do. 16.07., 14:00, ORF Sport+
Formel 2
Do. 16.07., 14:15, SPORT1+
Motorsport - Porsche Mobil 1 Supercup
Do. 16.07., 14:30, Hamburg 1
car port
Do. 16.07., 14:50, TNT Serie
McLeods Töchter
» zum TV-Programm
17