Corser: «Wir schaffen es weiter nach vorne!»

Von Ivo Schützbach
Superbike-WM
Hauser (li.) und Corser machen gemeinsam weiter

Hauser (li.) und Corser machen gemeinsam weiter

Seit Wochen wartete Troy Corser darauf, dass BMW seinen Vertrag verlängert. Gestern Dienstag war es endliche soweit.

«Wir freuen uns sehr, Troy Corser weiterhin in unseren Reihen zu haben», sagt BMW-Motorsport-Direktor Berthold Hauser. «Troy hat einen grossen Anteil am Aufbau unseres Teams. Er war von Anfang an mit an Bord, und hat dank seiner langjährigen Erfahrung in der Superbike-WM wertvolle Arbeit für unser Team geleistet. Darauf gilt es nun aufzubauen. Wir sind überzeugt, dass wir mit Troy unsere ambitionierten Ziele erreichen werden. Wer unser zweiter Fahrer wird, werden wir zu gegebener Zeit bekannt geben.»

Troy Corser zu seinem neuen Vertrag: «Es war eine einfache Entscheidung für mich, bei einem Team weiterzumachen, in dem ich mich zu Hause fühle. Wir bauen hier gerade etwas auf, und mir macht es grossen Spass, vom ersten Tag an Teil dieses Projektes zu sein.»

Der 38-Jährige, der in dieser Saison bislang zwei dritte Plätze in Monza und Misano erreicht hat, aber seit viereinhalb Jahren sieglos ist, ergänzt: «Ich denke, dass wir zusammen schon eine Menge geschafft haben, und glaube, dass wir uns mit unserem Einsatzwillen und unseren Ressourcen in der kommenden Saison weiter vorne platzieren werden.»

Mehr über...

Weblinks

weiterlesen

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

So. 24.05., 18:00, Sky Sport 2
Formel 1
So. 24.05., 18:10, Motorvision TV
IMSA WeatherTech SportsCar Championship
So. 24.05., 18:30, Das Erste
Sportschau
So. 24.05., 19:00, Sky Sport 2
Formel 1
So. 24.05., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
So. 24.05., 20:30, Sky Sport 2
Formel 1: Großer Preis von Monaco
So. 24.05., 20:30, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Grand Prix 2014 Bahrain
So. 24.05., 20:45, Sky Sport 2
Warm Up
So. 24.05., 21:30, Hamburg 1
car port
So. 24.05., 23:00, Eurosport
Motorsport
» zum TV-Programm