Superbike-WM

Jonathan Rea: WM-Party mit 120 Kawasaki-Fans in Tokyo

Von Kay Hettich - 20.12.2019 14:12

Mit Tom Sykes kehrte der Erfolg in der Superbike-WM zurück, aber erst Jonathan Rea machte Kawasaki zum erfolgreichsten Hersteller der letzten Dekade – und er sorgte auch für den Triumph beim 8h Suzuka.

Kawasaki hat ##Jonathan## Rea viel zu verdanken. 2019 gewann der 32-Jährige die fünfte Superbike-Weltmeisterschaft in Folge. Und beim prestigeträchtigen Acht-Stunden-Rennen in Suzuka war der Nordire maßgeblich daran beteiligt, dass Kawasaki sich nicht mehr hinter Yamaha und Honda verstecken braucht – 26 Jahre dauerte die Durststrecke beim wichtigsten Rennen der japanischen Werke.

Aber Rea legt immer wert darauf, dass das alles nicht allein sein Verdienst ist. So reiste der Kawasaki-Star mit seinem Team nach Tokyo zu einer weiteren WM-Party. 120 Fans waren geladen, um gemeinsam mit Kawasaki die Erfolge im Jahr 2019 zu feiern. Ausgestellt wurde neben seinem Superbike auch das Siegermotorrad von Suzuka.

Kawasaki Motors Japan-Boss Takeshi Teranishi überreichte Rea zur Überraschung eine eigene 8h-Trophäe sowie ein spezielles Bild. «Das ist großartig – für Suzuka hatte ich bisher noch kein Erinnerungstück», freute sich Rea.

Jonathan Rea schnitt persönlich den Kuchenan © Kawasaki Jonathan Rea schnitt persönlich den Kuchenan Neben Rea war auch sein SBK-Team in Tokyo © Kawasaki Neben Rea war auch sein SBK-Team in Tokyo

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Honda hat nur einen Siegfahrer: Das rächt sich

Von Günther Wiesinger
Sollte Marc Márquez bei den ersten Grand Prix nicht fit sein, was sich klar abzeichnet, rächen sich die Management-Fehler von Honda und die kurzsichtige Fahrer-Politik.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 20.02., 09:15, Eurosport 2
Formel E: FIA-Meisterschaft
Do. 20.02., 10:00, Hamburg 1
car port
Do. 20.02., 10:30, Motorvision TV
Super Cars
Do. 20.02., 12:40, Motorvision TV
On Tour
Do. 20.02., 15:25, Motorvision TV
Top Speed Classic
Do. 20.02., 18:30, Sport1
SPORT1 News Live
Do. 20.02., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Do. 20.02., 21:45, Hamburg 1
car port
Do. 20.02., 23:15, Motorvision TV
Racing in the Green Hell
Do. 20.02., 23:30, Sport1
SPORT1 News Live
» zum TV-Programm
98