Bend Motorsport Park: Neue Rennstrecke für Reiti

Von Günther Wiesinger
Superbike-WM
So sieht der International Circuit im Bend Motorsport Park aus

So sieht der International Circuit im Bend Motorsport Park aus

Im «The Bend Motorsport Park» bei Adelaide in Südaustralien gastiert 2020 unter anderem die Asia Road Racing Championship; MotoGP und SBK fahren bis inklusive 2026 auf Phillip Island.

In Australien ist rund 100 Kilometer von Adelaide entfernt eine formidable Rennstrecken-Arena entstanden. Sie bietet acht Strecken-Konfigurationen, die längste ist erstaunliche 7,77 km lang und bildet somit die zweitlängste Strecke der Welt nach der Nürburgring-Nordschleife. Der International Circuit, der für MotoGP, Superbike-WM und Formel 1 in Frage kommt, erstreckt sich über 4,95 km, er weist 18 Kurven auf.

Sam Shahin, Managing Director von «The Bend Motorsport Park, greift nach den Sternen. Er möchte auf der neuen, modernen Rennstrecke in Talem Bend die hochrangigsten Motorsport-Rennserien veranstalten. «The Bend soll ein Weltklasse-Standort sein, wir wollen Motorsport-Events mit dem höchsten Standard und Kaliber organisieren.»

Bereits von 10. bis 12. Januar 2020 findet in Talem Bend («bend» heißt auf Englisch zufällig auch Kurve) bereits ein Rennen zur automobilen Asian Le Mans Series statt. Mit dem Idemitsu Asia Talent Cup führt Promoter Dorna auf dem Bend-Circuit eine weitere internationale Motorrad-Rennserie durch. Bereits seit 2018 gastiert die Asia Road Racing Championship dort, in welcher 2020 der Obinger Markus Reiterberger für das Team Onexox BMW TKKR starten wird. Für den 25-Jährigen ist die Strecke ebenso neu wie Zhuhai in China.

«Motorcycling Australia freut sich, dass wir im Mai 2020 die ARRC und den Talent-Cup in Talem Bend austragen dürfen», sagte Peter Doyle, der Geschäftsführer des Australischen Motorradverbands. «Das International Motofest mit der Australischen Superbike-Meisterschaft als Zugpferd hat sich rasch als Fixpunkt im Kalender etabliert.»

Dorna-CEO Carmelo Ezpeleta hat die neue Rennstrecke mit Sohn Carlos im Oktober vor dem Phillip Island-GP besichtigt und ist vom Streckenlayout und der Infrastruktur begeistert.

«The Bend» bietet auch eine Kart-Strecke und einen Stadium-Circuit, einen Allrad Adventure Park für Offroad-Freunde, eine Rallye- und Offroad-Anlage, eine Dragster-Piste, Trackside Villas und einen Business-Park.

«The Bend» hat im November sogar den prestigeträchtigen «Motorsport Facility of the Year Award» gewonnen. Er ist Teil der «Professional Motorsport World Expo Awards» und wurde beim Galadinner auf der Kölner Messe verkündet.

Ob «The Bend» langfristig auch die Formel 1-, MotoGP- oder Superbike-WM beherbergen wird, ist schwer zu sagen. Liberty Media hat mit dem F1-Promoter des Albert Park in Melbourne einen Vertrag bis inklusive 2025; MotoGP und SBK sind bis 2026 an Phillip Island gebunden.

Kalender ARRC 2020:

6.–8. März Sepang/Malaysia

7.–10. Mai Adelaide/Australien

26.–28. Juni Suzuka/Japan

24.–26. Juli Zhuhai/China

21.–23. August Buriram/Thailand

25.–27. September Sepang/Malaysia

27.–29. November Buriram/Thailand

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

Mi. 05.08., 18:15, SPORT1+
Motorsport - ADAC Formel 4
Mi. 05.08., 18:45, ORF Sport+
LIVE FIA Formel E
Mi. 05.08., 18:47, Eurosport
Formel E: FIA-Meisterschaft
Mi. 05.08., 18:55, SPORT1+
Motorsport - Porsche Mobil 1 Supercup
Mi. 05.08., 19:00, Eurosport
Formel E: FIA-Meisterschaft
Mi. 05.08., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Mi. 05.08., 19:30, Motorvision TV
Formula E Street Racers
Mi. 05.08., 19:40, SPORT1+
Motorsport - ADAC GT Masters Rennen
Mi. 05.08., 20:00, Motorvision TV
GT World Challenge
Mi. 05.08., 20:35, ORF Sport+
Formel 1
» zum TV-Programm
19