Rea entscheidet sich am Freitag

Von Peter Fuchs
Superbike-WM
Jonathan Rea

Jonathan Rea

Jonathan Rea (23) entscheidet erst Freitagmorgen, ob er in Magny-Cours fahren kann oder nicht.

Der Brite war in Imola in der Superpole gestürzt, und hat sich an der Schulter und dem Handgelenk verletzt. Während ihm die Ärzte den Verzicht auf Magny-Cours nahelegen, denkt Rea über einen Start nach. Der Grund: Es geht um WM-Rang 3. Der Ten-Kate-Honda-Pilot hat nur noch 14 Punkte Vorsprung auf Carlos Checa (Althea Ducati). Tritt Rea nicht an, ist dieser Platz so gut wie futsch.

«Alpinestars hat mir eine spezielle Schiene gebaut, die mein Handgelenk stützt», so Rea. «Aber um ehrlich zu sein fühlt es sich so an, als wäre die Saison in Imola für mich zu Ende gegangen. Auf der anderen Seite: Rang 3 ist in Reichweite und ich will unbedingt fahren. Auf der anderen Seite ist es aber auch wichtig, dass ich in guter Verfassung bin, wenn die Tests für nächstes Jahr losgehen.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 28.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi. 28.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mi. 28.10., 19:35, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Mi. 28.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Mi. 28.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Mi. 28.10., 20:10, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Mi. 28.10., 20:15, RTL Nitro
    Rush - Alles für den Sieg
  • Mi. 28.10., 20:30, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Mi. 28.10., 20:50, Motorvision TV
    Dream Cars
  • Mi. 28.10., 21:15, Motorvision TV
    Dream Cars
» zum TV-Programm
6DE