Offiziell: Van der Mark verlässt Yamaha-Werksteam

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Das wars: Yamaha und Michael van der Mark gehen nach der Saison 2020 getrennte Wege

Das wars: Yamaha und Michael van der Mark gehen nach der Saison 2020 getrennte Wege

SPEEDWEEK.com berichtete am Montag exklusiv über das Ende der Zusammenarbeit von Michael van der Mark und Yamaha am Ende der Superbike-WM 2020. Nun ist es offiziell.

Nachdem SPEEDWEEK.com am Montagabend exklusiv über die Trennung von Michael van der Mark (27) und Yamaha berichtete, ging es ganz schnell. Vor wenigen Minuten bestätigte Yamaha die Trennung mit einer Aussendung offiziell.

Der Niederländer wechselte 2017 von Honda zum Yamaha-Werksteam und sorgte in Donington Park 2018 für den ersten Superbike-Lauf der aktuellen R1. Aktuell hat der Supersport-Weltmeister von 2014 drei Siege, zehn zweite und sieben dritte Plätze für den Hersteller mit den gekreuzten Stimmgabeln im Logo eingefahren. Außerdem gewann er das prestigeträchtige 8h Suzuka zwei Mal.

Beide Parteien versprachen, bis zum Ende der Saison alles für den Erfolg zu tun. Es wird erwartet, dass van der Mark für 2021 beim BMW Werksteam unterschreibt.

Mehr über...

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

WM-Start: Sind die Erkenntnisse aus Spanien veraltet?

Mathias Brunner
​Nach Abschluss der Formel-1-Wintertests folgte nicht der WM-Beginn in Melbourne (Australien), sondern drei Monate Stillstand. Sind die Erkenntnisse vom Circuit de Barcelona-Catalunya noch gültig?
» weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 02.07., 18:59, Eurosport 2
Formel E: FIA-Meisterschaft
Do. 02.07., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Do. 02.07., 19:30, Sport1
SPORT1 News Live
Do. 02.07., 20:00, Motorvision TV
Virgin Australia Supercars Championship 2020
Do. 02.07., 20:03, Eurosport 2
Formel E: FIA-Meisterschaft
Do. 02.07., 20:36, Eurosport 2
Formel E: FIA-Meisterschaft
Do. 02.07., 20:50, Motorvision TV
Top Speed Classic
Do. 02.07., 21:09, Eurosport 2
Formel E: FIA-Meisterschaft
Do. 02.07., 21:20, Motorvision TV
Chateaux Impney Hill Climb
Do. 02.07., 21:20, SPORT1+
Motorsport - Monster Jam
» zum TV-Programm