Rubén Xaus: «Rennen 1 war ein Desaster»

Von Robert Poensgen
Ruben Xaus

Ruben Xaus

Schwierigkeiten mit dem Motorrad waren die Gründe für ein schlechtes Abschneiden von Rubén Xaus beim ersten Rennen der Superbike-WM in Australien.

Der 16. Startplatz und letztlich nur sechs Punkte in den beiden Wertungsläufen am Sonntag war die enttäuschende Bilanz für Castrol Hondas Rubén Xaus beim Auftakt der Superbike Weltmeisterschaft auf Phillip Island. Im ersten Lauf hatte der Spanier drastische Probleme mit der Kupplung und auch das schlechte Handling führten mit Rang 16 zur ersten Nullrunde der Saison.

«Das erste Rennen war ein Desaster. Nichts hat zusammen gepasst und ich habe meine Mechaniker beauftragt etwas zu ändern», berichtete Xaus geknickt. «Mein Team war etwas ratlos, hat aber einige Verbesserungen erzielen können.»

Mit komplett überarbeiteten Motorrad ging Xaus dann in das zweite Rennen. «Wir haben einiges am Motorrad geändert und dann ging es deutlich besser. In der vierten Kurve der ersten Runde habe ich dann denn Bremspunkt verpasst, dabei habe konnten fünf Konkurrenten überholen. Wir lernten an diesem Wochenende viel und ich glaube, ich verstehe nun die Sprache des Motorrads besser», analysierte der Spanier. «Nach Donington zum Heimrennen komme ich mit einem grossen Lächeln und mehr Selbstvertrauen.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Verstappen gegen Hamilton: So stehen die Chancen

Mathias Brunner
Max Verstappen siedelt die Chancen auf einen Titelgewinn 2021 bei «fünfzig zu fünfzig» an. Wir sagen, auf welchen Strecken der Niederländer gegen Lewis Hamilton die besseren Aussichten hat.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 25.10., 00:30, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Mo.. 25.10., 01:15, DMAX
    Tuning Trophy Germany
  • Mo.. 25.10., 02:50, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mo.. 25.10., 05:10, SPORT1+
    Motorsport - DTM Trophy
  • Mo.. 25.10., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 25.10., 06:00, Motorvision TV
    Spotted
  • Mo.. 25.10., 06:10, SPORT1+
    Motorsport - FIM Speedway of Nations
  • Mo.. 25.10., 06:15, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 25.10., 06:30, Eurosport 2
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Mo.. 25.10., 06:34, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
7DE