MotoGP: VR46 bleibt der Vision treu

Indonesien-Einreise: Sonderregelungen für SBK-Tross

Von Ivo Schützbach
Lombok erwartet die Superbike-WM

Lombok erwartet die Superbike-WM

Die indonesische Regierung unternimmt alles, damit die Superbike-WM vom 19. bis 21. November auf der Insel Lombok stattfinden kann und setzt dafür die eigenen Regeln außer Kraft.

Zuletzt herrschte im SBK-Paddock große Unsicherheit, weil bis Stand 19. Oktober galt, dass lediglich gegen Covid-19 Geimpfte nach Indonesien einreisen dürfen, wenn am dritten November-Wochenende die Superbike-WM zum Finale nach Lombok kommt. Zirka 20 Prozent der «essentiellen Mitglieder» sind ungeimpft, unter ihnen acht Superbike- und sechs Supersport-Piloten. Die einzige Hintertüre, um diese Regelung zu umgehen, war, ein ärztliches Attest vorzulegen, welches bestätigt, dass eine Impfung aus medizinischen Gründen unverantwortlich ist.

Promoter Dorna bemühte sich wochenlang im Dialog mit der indonesischen Regierung, die Einreisebestimmungen diesbezüglich aufzuweichen. Jetzt kam die erlösende Nachricht: Jeder Akkreditierte aus dem SBK-Tross darf einreisen, unabhängig vom Impfstatus.

Als Ankunftsflughäfen sind nur Jakarta und Denpasar auf Bali erlaubt. Vor dem Einstieg ins Flugzeug muss jeder einen negativen PCR-Test vorlegen. Bei Ankunft ist ein erneuter Test fällig, dazu 48-stündige Quarantäne in einem von der Regierung vorgeschriebenen Hotel. Erst anschließend ist die Weiterreise nach Lombok gestattet.

Für Ungeimpfte gilt zusätzlich, dass sie sich fünf Tage nach Ankunft erneut einem PCR-Test unterziehen müssen. Aktuell gilt für den gesamten Tross, dass er sich auf Lombok nur zwischen dem Hotel und der Strecke bewegen darf, Ferien vor oder nach den Rennen sind untersagt. Und jeder braucht ein Arbeitsvisum, welches nur bekommt, wer von der Dorna auf die Liste gesetzt wird.

Diese speziellen Regelungen sind deutlich abgeschwächter als die allgemeinen derzeitigen Vorschriften, auch wenn diese zum 14. Oktober etwas gelockert wurden. Touristen aus 19 Ländern dürfen seither wieder einreisen, Deutschland gehört nicht dazu. Für sämtlichen Einreisenden ist eine gültige Covid-Impfung Voraussetzung, außerdem ein negativer PCR-Test vor Abflug und bei Einreise. Anschließend folgt eine fünftägige Hotelquarantäne und am vierten Tag nach Einreise ein erneuter kostenpflichtiger PCR-Test.

Diesen Artikel teilen auf...

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Dr. Helmut Marko: Kanada-Sieg nur dank Max Verstappen

Von Dr. Helmut Marko
​Dr. Helmut Marko analysiert exklusiv für SPEEDWEEK.com den Kanada-GP. Er äussert sich zu den überragenden Qualitäten von Max Verstappen, zur harten Strafe für Pérez und zu den Red Bull-Junioren.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 12.06., 23:45, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Do. 13.06., 00:00, Eurosport 2
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Do. 13.06., 00:40, Motorvision TV
    Isle of Man Tourist Trophy
  • Do. 13.06., 01:30, Eurosport 2
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Do. 13.06., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 13.06., 02:35, SPORT1+
    Motorsport: Michelin Le Mans Cup
  • Do. 13.06., 02:35, Motorvision TV
    Cars + Life
  • Do. 13.06., 03:00, DMAX
    King of Trucks
  • Do. 13.06., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 13.06., 05:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
6