Kawasaki: Ärger mit dem Zoll

Von Rick Miller
Superbike-WM
Kawasaki will seine Trucks besser bewachen

Kawasaki will seine Trucks besser bewachen

Das Kawasaki-Werksteam nimmt offiziell Stellung zu den vermeintlichen Drogen- und Waffenfunden in den Team-LKWs.

«Wir bestätigen, dass in einem unserer Renntransporter während des Rennens in Assen verbotene Substanzen untergebracht wurden», heisst es in der offiziellen Mitteilung. «Als das Fahrzeug nach England zurückkehrte, wurden im Hafen von Dover während einer Routinekontrolle verbotene Substanzen und illegale Dinge entdeckt.»

Dass es sich, wie von britischen Medien berichtet, um Drogen und Waffen handelt, bestätigte das Team im Wortlaut nicht.

«Das Team ist zuversichtlich, dass keines der Teammitglieder mit den Funden in Verbindung steht. Kein Teammitglied wurde verhaftet. Es gibt keine Anzeichen, dass ein Teammitglied in illegale Aktionen verstrickt ist. Dem Zoll haben wir unsere volle Unterstützung zur Klärung des Falls zugesagt. In Zukunft werden wir unsere Fahrzeuge strengen Sicherheitskontrollen unterziehen.»

Mehr über...

Weiterlesen

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 26.01., 02:00, DMAX
    King of Trucks
  • Di. 26.01., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Di. 26.01., 04:55, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Di. 26.01., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Di. 26.01., 05:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di. 26.01., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Di. 26.01., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Di. 26.01., 06:00, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Di. 26.01., 06:10, Motorvision TV
    Reportage
  • Di. 26.01., 08:55, Motorvision TV
    High Octane
» zum TV-Programm
7AT