Yamaha Motor Europe: Rückzug aus der Superbike-WM!

Von Andreas Gemeinhardt
Eugene Laverty muss sich bald nach einem neuen Team umsehen

Eugene Laverty muss sich bald nach einem neuen Team umsehen

Yamaha Motor Europe bestätigte heute den Rückzug des Yamaha-Superbike-Werksteams nach Ablauf der Saison 2011.

Als Grund des Rückzugs aus der Superbike-Weltmeisterschaft wird vor allem eine «strategische Umorientierung aufgrund der sich verändernden Marktlage im Zweiradbereich» angeführt. Nach dieser Entscheidung soll in Zukunft der Fokus auf eine erweiterte Aufmerksamkeit für die Yamaha-Kunden-Teams gelegt werden.

Yamaha bedankte sich bei den Fahrern, Team-Mitgliedern, Sponsoren, Geschäftspartnern und Zulieferern, die mit dem Yamaha-Superbike-Werksteam zusammen arbeiteten. Mit dem frühzeitigen Verkünden dieser drastischen Massnahme erhofft sich der Yamaha-Europe-Vorstand, dass alle noch existierenden Verpflichtungen erfüllt werden.

Yamaha wird allerdings weiterhin Racing-Kits und weitere Leistungsteile seiner R1- und R6-Produktionsmodelle für den Motorrad-Strassenrennsport produzieren, um somit den privaten Kundenteams einen Fortbestand in der Superbike- und Supersport-Weltmeisterschaft zu ermöglichen.

Die beiden Yamaha-Werkspiloten Marco Melandri und Eugene Laverty belegen derzeit hinter Carlos Checa und Max Biaggi den dritten und vierten Platz in der Superbike-WM. Melandri gewann bisher drei Rennen, Laverty war zweimal erfolgreich. Beiden wurde bis zum Saisonende die volle Unterstützung von Yamaha Motor Europe zugesichert.
 

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Miami-GP: Diese neue Formel 1 begeistert die Fans

Mathias Brunner
Der erste Grand Prix von Miami ist ein Erfolg. 240.000 Fans haben sich das Spektakel im Miami International Autodrome gegönnt. Das Wochenende zeigt – die Formel-1-Saison 2022 wird uns noch viel Freude machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 18.05., 22:06, Eurosport 2
    Speedway: FIM Grand Prix
  • Mi.. 18.05., 22:45, Hamburg 1
    car port
  • Mi.. 18.05., 23:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi.. 18.05., 23:00, Dresden Fernsehen
    PS Geflüster
  • Mi.. 18.05., 23:03, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi.. 18.05., 23:29, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Do.. 19.05., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 19.05., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 19.05., 03:55, Motorvision TV
    Motorcycles
  • Do.. 19.05., 04:20, Motorvision TV
    Bike World 2020
» zum TV-Programm
8AT