Castrol Honda: Aoyama wird zweiter Fahrer

Von Ivo Schützbach
Nach zwei Jahren MotoGP wechselt Aoyama zu den Superbikes.

Nach zwei Jahren MotoGP wechselt Aoyama zu den Superbikes.

Nach acht Jahren in der 250er- und MotoGP-Klasse wechselt der Japaner Hiroshi Aoyama in die Superbike-WM. Er wird bei Castrol Honda Teamkollege von Jonathan Rea.

Es war eine Vernunftentscheidung des Honda-Werksfahrers. In der MotoGP-WM hätte der 250er-Weltmeister von 2009 im nächsten Jahr ein Claiming-Rule-Bike steuern müssen. Alle guten Plätze sind bereits vergeben, der Japaner rutschte zwischen die Stühle.

«Ich sehe die Superbike-WM als neue Herausforderung», sagt der 29-Jährige. «Ich weiss noch nicht sehr viel über diese Meisterschaft, hoffe aber, einen guten Job erledigen zu können.»

Castrol-Honda-Teammanager Ronald ten Kate zitterte bis zuletzt, hatte Befürchtungen, dass nichts aus dem Deal wird. Umso erfreuter war der Niederländer, als Aoyama den Vertrag nach Wochen des Wartens und Verhandelns endlich unterschrieb. «Dass er schnell ist, hat er bereits bewiesen», so ten Kate. «Ich hoffe, dass wir mit einem ordentlichen Wintertest-Programm einen ordentlichen Superbike-Fahrer aus ihm machen können.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton–Max Verstappen: So geht’s weiter

Mathias Brunner
Max Verstappen gegen Lewis Hamilton: Kollision nach dem Start in Imola, Berührung nach dem Start in Spanien, Kollision in der ersten Runde von Silverstone, nun beide draussen in Monza. Was kommt als nächstes?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 16.09., 13:20, Motorvision TV
    High Octane
  • Do.. 16.09., 13:50, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Do.. 16.09., 14:30, Eurosport 2
    ERC All Access
  • Do.. 16.09., 14:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 16.09., 14:50, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Do.. 16.09., 15:00, Eurosport 2
    Motorradsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Do.. 16.09., 15:15, ORF Sport+
    Formel 1
  • Do.. 16.09., 17:15, ORF Sport+
    Motorhome - Formel 1 GP von Italien 2021: Die Analyse, Highlights aus Monza
  • Do.. 16.09., 18:15, ORF Sport+
    Formel E Magazin 2020/21
  • Do.. 16.09., 19:05, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
» zum TV-Programm
2DE