Camier wundert sich über seine Stürze

Von Ivo Schützbach
Superbike-WM
Leon Camier landete ungewöhnlich oft im Kies

Leon Camier landete ungewöhnlich oft im Kies

«Mein grösstes Problem war, dass ich oft gestürzt bin», sagt Leon Camier über seine letzte Saison. «Es war immer dieselbe Art Sturz, aber niemand konnte mir erklären, warum sie passierten.»

«Ich musste in der Kurvenmitte das Gas nur berühren, da rutschte mir schon das Vorderrad weg», klagte der Engländer über die Aprilia RSV4. «Ich bin über das Jahr aber nicht öfter gestürzt, als Xaus damals in Australien an einem Rennwochenende. Strecken mit wenig Grip waren mein grosses Problem. Wir haben bis heute keine Idee, warum das so ist.»

Camier war nicht unglücklich, als sich die Chance bei Crescent Suzuki für 2012 auftat. «Meine ersten zwei Jahre in der Superbike-WM waren hart», gibt der Britische Superbike-Meister von 2009 zu. «Aber ich habe viel gelernt, mir gelangen einige gute Resultate. Ich habe gleich gefühlt, dass alle bei Crescent Suzuki die gleichen Ziele haben wie ich. Deshalb kann ich es auch kaum erwarten, auf die Suzuki GSX-R 1000 zu steigen. Ich bin mir sicher, dass ich zusammen mit Crescent den nächsten Schritt in meiner Karriere machen werde.»

Welche Rolle Max Biaggi bei Camiers Wechsel von Aprilia zu Suzuki spielte, lesen Sie in Ausgabe 46 der Wochenzeitschrift SPEEDWEEK – seit 8. November für 2,20 Euro / Fr. 3.80 im Handel!

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 16.01., 00:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 16.01., 02:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • Sa. 16.01., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 16.01., 05:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 16.01., 05:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • Sa. 16.01., 08:30, Eurosport
    Rallye: Rallye Dakar
  • Sa. 16.01., 08:45, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 16.01., 09:10, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 16.01., 09:40, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 16.01., 10:10, Motorvision TV
    Classic Races
» zum TV-Programm
7AT