Hopkins wird zweiter Fahrer bei Crescent Suzuki!

Von Ivo Schützbach
Superbike-WM
Superbike-Fans freuen sich: John Hopkins ist zurück!

Superbike-Fans freuen sich: John Hopkins ist zurück!

Seit Wochen ist klar: Bekommt John Hopkins keinen Platz in Suzukis MotoGP-Werksteam, fährt er für Crescent Suzuki in der Superbike-WM.

Demnächst wird offiziell verkündet: Suzuki steigt aus der MotoGP-WM aus. John Hopkins weiss es bereits seit Anfang letzter Woche, wie er gegenüber SPEEDWEEK zugab. «Natürlich war MotoGP mein Ziel», bemerkte der Kalifornier, der 2007 WM-Vierter auf Suzuki wurde. «Grundsätzlich bin ich aber zufrieden, so lange ich auf WM-Level Rennen fahren kann.»

Hopkins ist kein Fremder in der Superbike-WM: 2009 war er bei Stiggy Honda unter Vertrag, jedoch den grössten Teil der Saison verletzt. Im gleichen Jahr trennte er sich von seiner Frau und wurde zum Alkoholiker, wie er später gestand. In der US-Superbike-Meisterschaft baute Hopkins seine Karriere 2010 erneut auf, dieses Jahr beendete er die Britische Superbike-Meisterschaft auf der Crescent-Suzuki hinter Tommy Hill auf Rang 2. Als Wildcard-Fahrer beim WM-Lauf in Silverstone startete er von Pole!

Crescent Suzuki wird 2012 fix in der Superbike-WM starten, Leon Camier ist bereits als Fahrer bestätigt.
 

Mehr über...

Weiterlesen

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 20.01., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Mi. 20.01., 17:45, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Mi. 20.01., 18:40, Motorvision TV
    Spotted
  • Mi. 20.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi. 20.01., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mi. 20.01., 20:15, ServusTV Österreich
    STREIF - One Hell of a Ride
  • Mi. 20.01., 21:45, hr-fernsehen
    Was wurde aus...?
  • Mi. 20.01., 23:25, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Do. 21.01., 01:20, Motorvision TV
    NASCAR University
  • Do. 21.01., 01:45, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
7AT