Althea-Ducati präsentiert sich

Von Kay Hettich
Giugliano (l) und Checa (r) nehmen ihren Chef in die Mitte

Giugliano (l) und Checa (r) nehmen ihren Chef in die Mitte

Nur vier Wochen vor dem Saisonauftakt in Phillip Island lüftet auch Althea-Ducati offiziell den Schleier. Teampräsentation im kleinen Rahmen.

Anders als manche Teams, die ihre Teampräsentation mit viel Prunk und Protz in Luxushotels veranstalten, lud Althea-Ducati in ihr Hauptquartier in Civita Castellana ein und zeigte nicht weniger stolz das neue Outfit der beiden Ducati 1198 von Weltmeister Carlos Checa und Rookie Davide Giugliano. Neben der Presse und Sponsoren war von offizieller Seite unter anderem Paolo Flammini und Paolo Ciabatti von Promoter Infront Motor Sports anwesend.

«Ich bin sehr glücklich, unser Team für 2012 offiziell präsentieren zu dürfen. Wie ihr wisst, sind unsere Fahrer SBK-Meister Carlos Checa und Davide Giugliano, ein aufstrebendes Talent», sagte Althea-Geschäftsführer Genesio Bevilacqua, der in diesem Jahr erneut auf wichtige Sponsoren wie Unibat, SNAI und TMI zählen kann. «Wir danken all unseren Sponsoren, denn wir haben es ihnen zu verdanken, dass wir dieses Abenteuer eingehen können. Wir starten mit hohen Erwartungen in die Saison, wir haben im letzten Jahr die Superbike- und Superstock-Kategorie gewonnen. Wir werden unser Bestes geben, um die unglaubliche Leistung aus dem letzten Jahr zu wiederholen.»

Das Althea-Team wird nächste Woche in Richtung Australien abreisen, wo unmittelbar vor dem ersten Saisonrennen der letzte offizielle Test stattfinden wird.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Sebastian Vettel: Ein Mann mit Rückgrat – bis zuletzt

Mathias Brunner
Sebastian Vettel hat seine Entscheidung getroffen. Er will Ende 2022 nicht mehr Formel-1-Fahrer sein, sondern lieber seine Kinder aufwachsen sehen. Diese Entscheidung passt zum Heppenheimer.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So.. 07.08., 23:30, Sport1
    Motorsport - FIA World Rally Championship
  • Mo.. 08.08., 00:30, Eurosport
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Mo.. 08.08., 00:35, Motorvision TV
    Australian Superbike Championship 2022
  • Mo.. 08.08., 01:30, Eurosport 2
    Motorradsport: FIM-Langstrecken-WM
  • Mo.. 08.08., 01:45, ORF Sport+
    Extreme E Magazin 2022
  • Mo.. 08.08., 03:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mo.. 08.08., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mo.. 08.08., 06:00, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Mo.. 08.08., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 08.08., 06:00, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
» zum TV-Programm
3AT