Haslam denkt über Operation nach

Von Peter Fuchs
Superbike-WM
Bis zum Sturz war Haslam schnell

Bis zum Sturz war Haslam schnell

Nach seinem Sturz am Montagmorgen diskutiert Leon Haslam mit seinen Ärzten, ob eine Operation in Melbourne Sinn macht.

Leon Haslam stürzte während der ersten Session der zweitägigen Infront-Tests auf Phillip Island am Ausgang der Swan-Kurve. Er spürte sofort Schmerzen in den Füssen und konnte nicht gehen. Eine Röntgenuntersuchung im Medical Centre an der Strecke ergab Hinweise auf eine Fraktur in seinem rechten Knöchel.

Haslam wurde für weitere Untersuchungen in das Casey-Krankenhaus nach Berwick gebracht. Dort wurde bei einer Computer-Tomographie eine Fraktur des rechten Schienbeins festgestellt. Gemeinsam mit Teamarzt Dr. Vincenzo Tota und der Teamführung überlegt Haslam, sich in Melbourne operieren zu lassen.

Ob Haslam am kommenden Wochenende an den Rennen teilnehmen kann, wird zu einem späteren Zeitpunkt entschieden.

«Was passiert ist, ist einfach enttäuschend», klagte Haslam. «Meine Rundenzeiten waren von Anfang an nicht schlecht. Bei meinem Sturz hatte ich direkt vor der Start-Ziel-Gerade einen heftigen Highsider. Ich bin auf den Fersen aufgeprallt, und ich dachte zunächst, dass ich sie mir gebrochen hätte. Bei den Untersuchungen hat sich dann gezeigt, dass ich mir stattdessen eine Fraktur am unteren rechten Schienbein zugezogen habe. Darüber hinaus habe ich mir einen kleinen Knochen im linken Fuss gebrochen, aber das sollte kein grosses Problem sein.»

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

Fr. 07.08., 11:55, Sky Sport HD
Formel 1: 70th Anniversary Grand Prix
Fr. 07.08., 11:55, Sky Sport 1
Formel 1: 70th Anniversary Grand Prix
Fr. 07.08., 12:35, ORF Sport+
Formel 1
Fr. 07.08., 13:00, ORF Sport+
Formel 1
Fr. 07.08., 13:05, Motorvision TV
Classic Ride
Fr. 07.08., 13:50, Sky Sport HD
Formel 2
Fr. 07.08., 13:50, Sky Sport 1
Formel 2
Fr. 07.08., 14:15, Hamburg 1
car port
Fr. 07.08., 14:35, ORF Sport+
Austrian Time Trial Series, Highlights vom Salzburgring
Fr. 07.08., 14:45, Sky Sport HD
Formel 1: 70th Anniversary Grand Prix
» zum TV-Programm
17