Formel 1: Selbst Nico Hülkenberg war überrascht

Tom Sykes: Schnell und konstant

Von Kay Hettich
Tom Sykes hat allen Grund zu guter Laune

Tom Sykes hat allen Grund zu guter Laune

Nicht nur durch seine Bestzeit beim Infront-Test auf Phillip Island fuhr sich Tom Sykes in den engeren Favoritenkreis. Kawasaki hat einen grossen Schritt nach vorne gemacht.

Bereits beim privaten Phillip-Island-Test vergangene Woche war Tom Sykes einer der wenigen, der das Tempo von Weltmeister Carlos Checa (E/Ducati) mitgehen konnte – und das obwohl der malerische Kurs auf dem Fünften Kontinent nicht zu seinen Lieblingsstrecken gehört. Doch es ist offensichtlich, dass die ZX10-R über die Wintermonate noch einmal eine Weiterentwicklung erfahren hat.

«Kawasaki hat massive Anstrengungen über den Winter gemacht. Es besteht kein Zweifel, dass die neueste Ninja ZX-10R deutlich verbessert ist», bestätigt der 26-Jährige. «Wir waren schnell am Vormittag und auch später bei den heissen Temperaturen. Zum Schluss sind wir 14 sehr konstante Runden mit einem Rennreifen gefahren. Die flotten Zeiten fielen uns leichter als mit früheren Abstimmungen.»

Auch die von Kawasaki 2011 umgesetzten unschönen Veränderungen beim Werksteam (von Paul Bird Motorsport hin zu Provec-Motocard) scheinen sich letztendlich positiv auszuwirken. «Klar bin ich happy mit meiner Crew und dem Team hinter mir», sagt Sykes wie selbstverständlich.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

MotoGP: Sind böse Streithähne die besseren Helden?

Von Michael Scott
Nie gab es in der MotoGP so viele Sieganwärter wie heute. Im Gegensatz dazu hatte das «Goldene Zeitalter» ihre wenigen Helden, die alle zu Legenden wurden. Was ist uns lieber?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 12.07., 23:55, Motorvision TV
    Andros Trophy
  • Sa. 13.07., 00:00, Eurosport
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Sa. 13.07., 00:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 13.07., 01:05, Motorvision TV
    Isle of Man Tourist Trophy
  • Sa. 13.07., 01:30, Eurosport 2
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Sa. 13.07., 03:45, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Sa. 13.07., 04:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 13.07., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 13.07., 05:35, Motorvision TV
    Icelandic Formula Off-Road
  • Sa. 13.07., 06:00, Motorvision TV
    FastZone
» zum TV-Programm
6