Imola, 1. Quali: Smrz in letzter Sekunde

Von Gino Bosisio
Superbike-WM
Smrz ist berühmt für eine schnelle Runde

Smrz ist berühmt für eine schnelle Runde

Wenige Sekunden vor Ende des ersten Qualifyings in Imola stellte Jakub Smrz seine Effenbert-Ducati auf provisorische Pole.

Es war eine Hundertstelsekunden-Entscheidung: 0,03 sec war Jakub Smrz schneller als Joan Lascorz, der seinem Kawasaki-Teamkollegen Tom Sykes (3.) für einmal die Show stahl.

Der Engländer war trotzdem zufrieden: «Zum ersten Mal in meiner Karriere habe ich ein Motorrad, dessen Basis so gut ist, dass ich von der ersten Runde des freien Trainings an schnell fahren kann. Im freien Training am Morgen montierten wir einen harten Rennreifen, mit dem habe ich die ganze Session bestritten. Wir haben nichts Verrücktes probiert, nur in aller Ruhe unser Programm abgespult. Dass ich trotzdem vorne mit dabei bin, macht mich um so glücklicher.»

Die Top-7 liegen innerhalb von 0,2 sec, Weltmeister Carlos Checa (Althea Ducati) kam nach Rang 7 deshalb auch nicht ins Grübeln. Ebenso wenig Max Biaggi (Aprilia), der mit 1/1000 sec Rückstand auf Sykes Vierter wurde.

BMW-Werksfahrer Leon Haslam hielt als Sechster in der Spitzengruppe mit, während Marco Melandri als 14. abfiel.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen, Lewis Hamilton: Nächster Crash kommt

Mathias Brunner
Noch immer ist die Aufregung gross wegen der Kollision zwischen Max Verstappen und Lewis Hamilton in England. Dabei war ein Crash zwischen den beiden Ausnahmekönnern immer nur eine Frage der Zeit.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So.. 01.08., 12:55, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series 2019
  • So.. 01.08., 13:30, ServusTV Österreich
    Formula 1 Magyar Nagydíj 2021
  • So.. 01.08., 13:50, Motorvision TV
    Andros E-Trophy 2020
  • So.. 01.08., 14:30, Hamburg 1
    car port
  • So.. 01.08., 14:40, Motorvision TV
    BTPA Tractor Pulling
  • So.. 01.08., 15:00, ServusTV Österreich
    Formula 1 Magyar Nagydíj 2021
  • So.. 01.08., 15:30, Motorvision TV
    Isle of Man Tourist Trophy 2019
  • So.. 01.08., 16:25, Motorvision TV
    Extreme E: Electric Odissey
  • So.. 01.08., 16:40, ServusTV Österreich
    Formula 1 Magyar Nagydíj 2021
  • So.. 01.08., 16:50, Motorvision TV
    NTT INDYCAR Series 2021
» zum TV-Programm
3DE