Loris Baz: Ein Rookie mit Potenzial

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Loris Baz

Loris Baz

Seit Donington Park steuert Loris Baz an der Seite von Tom Sykes die zweite Werks-Kawasaki. Der junge Franzose schlägt sich bisher beachtlich.

Trotz der guten Vorstellungen in diesem Jahr von Tom Sykes (GB) ist das Potenzial der neuen ZX10-R nicht wirklich einzuschätzen. Keiner der anderen Kawasaki-Piloten konnte auch nur annähernd solche Ergebnisse einfahren wie der WM-Dritte. Auch Joan Lascorz (E) erzielte bis zu seinem verhängnisvollen Sturz nur einen siebten Rang (Imola, 1. Lauf).

Umso überraschender kommt da die Leistung von Loris Baz daher, der das Lascorz-Bike seit drei Meetings pilotiert. In Donington und Misano fuhr der Rookie immerhin auf Platz 8 ins Ziel und hat bereits jetzt deutlich mehr Punkte aus seinem Konto, als David Salom (E/9 P.) oder Leandro Mercado (ARG/9 P.) vom Team Pedercini.

Beim Meeting in Misano hätte sogar ein besseres Finish herausspringen müssen, doch ein schlechter Start warf ihn von Startplatz 11 auf Platz 14 zurück. «Ich hatte mir eigentlich einen besseren Start vorgenommen, aber das ist in die Hose gegangen», sucht der 19-Jährige nicht nach Ausreden.

«Danach habe ich versucht, nach vorn anzugreifen. In den ersten Runden konnte ich schnell fahren und wieder zu Laverty, Sykes und einigen anderen aufschliessen. Ich habe mich wohl gefühlt, doch ich wollte keinen dummen Fehler machen. Ich wäre allerdings gern noch an Tom vorbeigegangen, aber das Risiko war mir zu hoch.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Maverick Viñales: Aprilia als letzte Rettung

Günther Wiesinger
Einen Tag nach dem Doppelsieg in Assen bestätigte Yamaha die frühzeitige Trennung von Maverick Viñales am Ende der laufenden MotoGP-Saison. Wie geht es für den 26-jährigen Spanier weiter?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 26.07., 09:55, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Mo.. 26.07., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Mo.. 26.07., 10:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mo.. 26.07., 10:55, Motorvision TV
    Super Cars
  • Mo.. 26.07., 13:15, Motorvision TV
    Abenteuer Allrad
  • Mo.. 26.07., 14:05, Motorvision TV
    High Octane
  • Mo.. 26.07., 14:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Mo.. 26.07., 15:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mo.. 26.07., 15:30, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Mo.. 26.07., 16:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
2DE