Verletzt: Parkes muss in Assen pausieren

Von Jörg Reichert
Superbike-WM
Parkes im Pech: Kein Start in Assen

Parkes im Pech: Kein Start in Assen

Kawasaki muss in Assen auf sein bestes Pferd im Stall verzichten: Broc Parkes stürzte bei Testfahrten und verletzte sich an der Schulter. Chance für Testfahrer Easton.

Die Kawasaki-Mannschaft von Paul Bird war Anfang der Woche zu Testfahrten auf der britischen Rennstrecke Snetterton ausgerückt. Dort passierte auch der verhängnisvolle Sturz, bei dem die Schulter von [*Person Broc Parkes*] entzwei ging und in einer Operation am heutigen Mittwoch geflickt wurde. Nur wenige Tage vorm vierten Saisonmeeting in Assen nominierte Bird seinen Entwicklungs- und Testfahrer Stuart Easton als Ersatzfahrer.

«Als klar war das Broc am Wochenende nicht fahren kann, zögerte ich nicht Stuart für Assen zu verpflichten. Er ist mehr als nur ein Ersatz. Er kennt das Motorrad und arbeitet sehr gut mit dem Team zusammen. Aber er wird ohne Druck fahren können», begründete der Teamchef seine Entscheidung. Für den 24-Jährigen Easton kam die Nachricht hingegen völlig überraschend. «Ich musste nicht zweimal gefragt werden, das ist ja wohl klar! Das ist eine tolle Chance für mich. Ich kann es kaum erwarten, mit dem Team bei einem Rennen zu arbeiten und nicht nur während der Tests», sprudelte es aus Schotten heraus.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 20.09., 18:10, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • So. 20.09., 18:20, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • So. 20.09., 18:45, SWR Fernsehen
    sportarena
  • So. 20.09., 19:00, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship
  • So. 20.09., 19:10, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship
  • So. 20.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • So. 20.09., 19:15, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • So. 20.09., 19:35, Eurosport
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • So. 20.09., 21:15, Sport1
    AvD Motorsport Magazin
  • So. 20.09., 21:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
8DE