Aragon, Superpole 1: Checa Schnellster

Von Kay Hettich
Carlos Checa ist rechtzeitig zur Stelle

Carlos Checa ist rechtzeitig zur Stelle

Wie aus dem Nichts fuhr Carlos Checa in der Superpole 1 die schnellste Rundenzeit. Auch Biaggi und Melandri glänzen mit 1.57er Runden.

Bei heissen 31 Grad Celsius startete die Superbike-WM in die alles entscheidende Superpole-Session. BMW-Pilot Marco Melandri, der im Qualifying einen neuen Rundenrekord aufstellte, eröffnete den ersten Schlagabtausch mit einer famosen 1.57,931 min und brauchte sich keine Sorgen über sein Weiterkommen in die Superpole 2 zu machen.
Während die meisten der Top-8 nach dem ersten Run in der Box ausharrten, blies Carlos Checa (E/Ducati) und Max Biaggi (I/Aprilia) zur Attacke und verwiesen den BMW-Pilot kurz vor Schluss noch auf die dritte Position. Supersport-Weltmeister Chaz Davies (GB/Aprilia) glänzte mit der vierschnellsten Zeit.

Tom Sykes (GB/Kawasaki), Sylvain Guintoli (F/Ducati), Leon Haslam (GB/BMW)und Eugene Laverty (IRL/Aprilia) komplettieren die Top.8.

Lorenzo Zanetti lag auf der 16. und damit letzten Position, als ein Sturz sein Ausscheiden endgültig zementierte. Den Sprung in die Superpole 2 verpassten ausserdem Michel Fabrizio (I/BMW), Leon Camier (GB/Aprilia) und Loris Baz (F/Kawasaki).

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Fernando Alonso im Aston Martin: Na denn gute Nacht

Mathias Brunner
​Der spanische Formel-1-Star Fernando Alonso tritt 2023 in einem Aston Martin an, für den Technikchef Dan Fallows die Verantwortung trägt. Der Brite sagt: «Meine besten Ideen kommen mitten in der Nacht.»
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So.. 29.01., 00:15, Hamburg 1
    car port
  • So.. 29.01., 02:00, ORF Sport+
    Formel E 2023: 3. Rennen Diriyah, Highlights
  • So.. 29.01., 04:05, Motorvision TV
    FIM World Championship Speedway
  • So.. 29.01., 04:45, Hamburg 1
    car port
  • So.. 29.01., 07:45, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2023
  • So.. 29.01., 08:05, ORF 1
    Formel E 2023
  • So.. 29.01., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • So.. 29.01., 14:45, Hamburg 1
    car port
  • So.. 29.01., 18:15, Hamburg 1
    car port
  • So.. 29.01., 18:45, SWR Fernsehen
    sportarena
» zum TV-Programm
3